Explosion direkt am Buckingham Palast!

Explosion direkt am Buckingham Palast!

Großer Schreck für die britische Königsfamilie! Hinter dem Buckingham Palast musste ein verdächtiges Fahrzeug aus Sicherheitsgründen gesprengt werden

Am gestrigen Nachmittag war die ganze Welt aus dem Häuschen über die neuen Verlobungsfotos von Prinz Harry und Meghan Markle. Am Abend wurde die britische Königsfamilie vor einem dramatischen Vorfall überrascht.

Gegen neun Uhr wurde ein verdächtiges Fahrzeug hinter dem Buckingham Palast entdeckt – genauer gesagt in Hyde Park Corner. Sofort herrschte höchste Alarmstufe! Schließlich gab es in letzter Zeit genug Drohungen gegen die Royal Family. Erst drohten Terroristen den kleinen Prinz George (4) zu entführen, dann kursierte auch noch die Nachricht, dass ein Anschlag auf die Hochzeit von Prinz Harry und seiner Meghan geplant sei. Kein Wunder, dass höchste Vorsicht geboten war.

   Das beliebte Touristenziel Buckingham Palace liegt nahe dem Ort der Explosion    Foto:  GFDL ,  CC BY-SA 3.0

Das beliebte Touristenziel Buckingham Palace liegt nahe dem Ort der Explosion

Foto: GFDLCC BY-SA 3.0

Die Polizei sperrte die Umgebung sorgfältig ab. Gegen 21:40 Uhr wurde das verdächtige Fahrzeug dann in einer kontrollierten Explosion gesprengt!  Später am Abend wurden die Straßensperren dann wieder aufgehoben.

Anezige

Queen Elizabeth und Prinz Philip waren zu dem Zeitpunkt nicht im Buckingham Palast. Sie fuhren schon früh am Tag nach Sandringham, um dort Weihnachten zu feiern. Dennoch hinterlässt dieser Vorfall sicher auch bei der Königsfamilie ein mulmiges Gefühl.

Ärger für Kronprinzessin Mary von Dänemark!

Ärger für Kronprinzessin Mary von Dänemark!

So besinnlich feiern die europäischen Royals Weihnachten

So besinnlich feiern die europäischen Royals Weihnachten