Camille Gottlieb: „Meine Mutter ist eine echte Glucke“

Camille Gottlieb: „Meine Mutter ist eine echte Glucke“

In einem Interview mit der Zeitschrift „Point de Vue“ hat Camille Gottlieb über das Verhältnis zu ihrer Mutter Prinzessin Stéphanie von Monaco gesprochen und erstaunliches verraten.

Anzeige

Prinzessin Stéphanie ruft ihre Tochter die ganze Zeit an

Die Familienähnlichkeit fällt sofort auf: Camille Gottlieb erinnert stark an ihre verstorbene Großmutter Gracia Patricia. Für die 19-Jährige sei das ein Kompliment, sagt sie.

Sie selbst ist die Tochter von Prinzessin Stéphanie und deren ehemaligem Leibwächter Jean-Raymond Gottlieb. Die Beziehung scheiterte, als Camille noch klein war. Außerdem hat die schöne Monegassin durch die frühere Ehe ihrer Mutter noch die Halbgeschwister Louis (25) und Pauline (23).

Trotz der komplizierten Familienverhältnisse hat es Camille an nichts gefehlt. Prinzessin Stéphanie ist eine „super Mom“. Obwohl ihre jüngste Tochter auch gesteht, dass die 53-Jährige „wie eine Glucke ist“. „Sie ruft uns die ganze Zeit an, sagt uns mehrmals am Tag, dass sie uns liebt“, offenbart Camille, die derzeit Kommunikation in Nizza studiert. 

Die jüngste Tochter von Stéphanie spielt auch mit dem Gedanken, im Ausland zu studieren. Doch der Abschied von ihrer geliebten Mutter würde ihr zu schwer fallen: „Zuerst muss ich den Mut finden, mich von ihr zu trennen."

„Wir sind wie die drei Muskeltiere“

Auch mit ihren zwei Halbgeschwistern versteht sich Camille blendend. „Wir nennen uns die drei Muskeltiere“, erzählt die Monegassin in dem Interview. Trotz des Altersunterschieds wurden alle drei Kinder von Stéphanie auf die selbe Art erzogen. Dadurch habe Camille laut eigener Aussage schnell gelernt „sensibel für die Probleme der Gesellschaft zu sein“.

Camille Gottlieb schwelgt in Erinnerungen an ihren Großvater

Obwohl Camille erst sechs Jahre alt war, als Fürst Rainier starb, erinnert sie sich lebhaft an ihren Großvater. „Wir hatten eine sehr starke Verbindung. Als Kind liebte ich es, bei ihm im Palast zu sein. Wir aßen oft zusammen Mittag (...) Er hörte nie auf, ein Vorbild und eine Inspiration für meine Mutter und mich zu sein. “

ADELWELT ist sich sicher, dass wir noch viel von Camille Gottlieb hören werden.

Folge Adelswelt bei Instagram
Folge Adelswelt bei Facebook
Folge Adelswelt bei YouTube

Print Friendly and PDF
Werbung
Prinz Harry und Meghan Markle: Neue Details zu ihrer Traumhochzeit

Prinz Harry und Meghan Markle: Neue Details zu ihrer Traumhochzeit

Darum sind die Royals total verrückt nach Sport

Darum sind die Royals total verrückt nach Sport