Stephanie von Pfuel: Sohn Charly (†26) wollte Freund heiraten

Stephanie von Pfuel: Sohn Charly (†26) wollte Freund heiraten

Wie nun bekannt wurde, hatte Karl „Charly“ Bagusat Heiratspläne. Der Sohn von Stephanie Gräfin von Pfuel wollte seinen Verlobten heiraten. Doch noch bevor er vor den Altar treten konnte, verunglückte der 26-Jährige tödlich.

Stephanie von Pfuel trauert um ihren Sohn Charly. Der Jungunternehmer wollte demnächst seinen Freund heiraten.  ©imago images / eventfoto54

Stephanie von Pfuel trauert um ihren Sohn Charly. Der Jungunternehmer wollte demnächst seinen Freund heiraten.

©imago images / eventfoto54

Karl „Charly“ Bagusat plante Hochzeit mit seinem Freund Moritz

Am 27. März erlag Karl „Charly“ Bagusat seinen schweren Verletzungen. Der Sohn von Stephanie von Pfuel wurde eine Woche zuvor beim Überqueren der Straße von zwei Autos erfasst. Tragisch: Der 26-jährige Jungunternehmer hatte offenbar Hochzeitspläne. Wie „Bunte“ von seinem besten Kumpel und „PlusPeter“-Kollegen Cecil von Croÿ erfahren haben will, wollte Charly seinen Freund Moritz J. heiraten. Der Umweltschutzexperte wird neben der Familie auch in der Traueranzeige in der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ genannt. Dort heißt es: „Unser unendlich geliebter Charly musste die Erde so früh verlassen. Er wollte nur die Straße überqueren und ist in der Ewigkeit angekommen. Uns fehlen die Worte für unsere unfassbar tiefe Trauer.“

Bisher war nicht öffentlich bekannt, dass der Sohn der Gräfin einen Mann liebte. Doch der 26-Jährige soll in seiner Wahlheimat Berlin offen mit seiner Homosexualität umgegangen sein.

Das tragische Ende einer großen Liebe

Doch anstatt seine Hochzeit zu feiern, mussten seine Angehörigen nun auf seiner Beerdigung von ihm Abschied nehmen. 400 Menschen kamen zu der Trauerfeier am 6. April in die Wallfahrtskirche Heiligenstatt in Tüßling. Natürlich wurde auch die große Liebe von Karl Bagusat bei der Zeremonie erwähnt. Durch die Worte seines Kumpels wird deutlich, wie eng die Verbindung zwischen Charly und seinem Verlobten war und ist. „Mit welchem Funkeln in den Augen du mir vom ersten Kennenlernen mit Moritz erzählt hast und wie dir von Sekunde eins bewusst war, dass Moritz der Mann deiner Träume ist – das war besonders und bemerkenswert“, zitiert das Magazin Cecil von Croÿ in seiner Ansprache.

Was bleibt ist, die Liebe. Und die Musik, die Charly hinterlassen hat. Unter dem Namen „Charloon“ veröffentlichte der Adelsspross verschiedene Songs bei Soundcloud.

Prinzessin Alexia singt in Musical mit

Prinzessin Alexia singt in Musical mit

Herzogin Meghan und Prinz Harry: Details zur Geburt

Herzogin Meghan und Prinz Harry: Details zur Geburt