Prinzessin Tessy von Luxemburg: Fehlgeburt!

Prinzessin Tessy von Luxemburg: Fehlgeburt!

Schock-Nachricht aus der großherzoglichen Familie von Luxemburg. Prinzessin Tessy hat nun offenbart, dass sie eine Fehlgeburt erlitten hat.

 Tessy von Luxemburg hat ihr drittes Kind durch eine Fehlgeburt verloren.  ©  imago/i Images  

Tessy von Luxemburg hat ihr drittes Kind durch eine Fehlgeburt verloren.

©  imago/i Images  

Ex-Frau von Prinz Louis von Luxemburg hat Baby verloren

Trauriges Geständnis von Prinzessin Tessy. Die frühere Schwiegertochter von Großherzogin Maria Teresa hat jetzt verraten, dass sie eine Fehlgeburt hatte. Bei Instagram veröffentlichte sie ihre Rede, die sie als Botschafterin für UNAides hielt. Darin sprach die Luxemburgerin auch über die Prüfungen, die sie in ihrem Leben bereits meistern musste. „Für mich war natürlich meine Scheidung die schwierigste Situation, die ich je durchmachen musste. Ich habe die gleichen Gefühle und Emotionen durchlebt, als ich mein drittes Kind verloren habe. Ich habe Jahre wegen diesen beiden Erlebnissen geweint“, verriet die Wahl-Londonerin ehrlich. Wie mutig, dass die 32-Jährige über dieses Tabu-Thema so offen spricht.

#Repost @jeannechavany with @get_repost I N S P I R A T I O N A L W O M E N We are thrilled to introduce to you Tessy Antony - Business Woman, Philanthropist and UNAides Ambassador. @tessy_from_luxembourg My name is Tessy and I am a single mum of two incredible boys. Originally from LUXEMBOURG I lived in 5 different countries and worked with thousands of people. The work I do I inspired by the thousand of men, women and children I have meet on my path to happiness and success. Success for me has always been measured with the Impact my work has brought to thousand of peoples lives all around the world. Everything I do reflects my passions and I only engage with projects that inspire me and bring value to other people. I believe in teamwork, togetherness and diversity. Only by combining all of these three incredients is change possible. Change is possible but not inevitable. Hence, why I accepted my mandate at UNAids as global advocate for young women and Adolescents girls. Moreover, I co founded Professors Without Borders which has brought hope, change and skills to hundreds of young and engaged individuals all around the globe. As every single one of us, I did and constantly encounter difficult situations. That’s life and as wierd as it sounds, it is needed in order to enable personal growth, resilience and learning what ever the lesson might be. For me, of course my divorce was definitely one of the most difficult situations I have ever faced. I experienced the same feelings and emotions when I miscarried my third child. I cried for years over these two situations. Yet, I always sourced strength from my two healthy and happy boys who mean the world to me. My mindset was and remains always very clear: focus on the positivity around me, especially my two sons, and keep moving forward no matter how hard it is. Failure is natural. It all depends what you make out of it. There is always a way to turn things around to become positive and constructive for yourself, your family and people around you. Self care and resilience are key to get you through everything. Of course family and friends are crucial. However, if you’re not well from the inside out

Ein Beitrag geteilt von Theresa (@tessy_from_luxembourg) am

Prinzessin Tessy will anderen Frauen helfen

Bisher wusste niemand, dass ihr Ex-Mann Prinz Louis und sie ein Baby verloren hatten. Wann das Paar dieser schreckliche Schicksalsschlag traf, ist nicht bekannt. Es war aber offenbar nach der Geburt ihrer zwei Söhne Gabriel (12) und Noah (10). Anfang 2017 hatten Tessy und der Sohn von Großherzog Henri ihre Trennung verkündet. Ob der schmerzvolle Verlust ihres Kindes damit zusammenhängt, ist nicht bestätigt.

Für ihre offenen Worte erhält Tessy viel Lob von ihren Followern bei Instagram. „Wenn meine Geschichte andere befähigt und Stärke und Hoffnung zurückbringt, lohnt es sich, sie zu teilen. Wir alle haben Probleme und tragen die Verantwortung, uns gegenseitig zu unterstützen“, antworte die 32-Jährige auf einen der Kommentare. Ihr selbst habe es geholfen, sich auf die positiven Dinge im Leben zu konzentrieren. Vor allem ihre zwei Söhne schenken ihr viel Kraft.

Anzeige
Prinzessin Ayako: Ihre Mutter hat sie verkuppelt

Prinzessin Ayako: Ihre Mutter hat sie verkuppelt

Prinzessin Ekaterina und Prinz Ernst August: Schützenfest in Hannover

Prinzessin Ekaterina und Prinz Ernst August: Schützenfest in Hannover