Prinz Nicolas: Dritter Geburtstag des kleinen Schweden

Prinz Nicolas: Dritter Geburtstag des kleinen Schweden

Pünktlich zum Geburtstag von Prinz Nicolas hat der schwedische Hof ein neues Porträt des Mini-Royals veröffentlicht. Ein Detail sticht bei der Aufnahme besonders in Auge.

 Das neue Geburtstagsporträt von Nicolas wirkt wie aus einer anderen Zeit,  © Erika Gerdemark Kungahuset.se

Das neue Geburtstagsporträt von Nicolas wirkt wie aus einer anderen Zeit,

© Erika Gerdemark Kungahuset.se

Prinz Nicolas von Schweden wird drei Jahre alt

Happy birthday, kleiner Prinz! Nicolas von Schweden feiert heute seinen dritten Geburtstag. Wie es üblich ist, hat der Palast zu diesem Anlass ein neues Foto des Geburtstagskindes veröffentlicht. Ganz neu ist das Bild aber nicht. Wie das Outfit des süßen Prinzen verrät, wurde das Porträt bereits am Tag der Taufe von Adrienne aufgenommen. Es wurde genau wie die offiziellen Tauffotos von der Haus- und Hofotograftin Erika Gerdemark gemacht. 

Man sieht den Sohn von Prinzessin Madeleine und Christopher O'Neill in einem strahlend weißem Kragenhemd und neuer Pilzfrisur. Noch zu seinem zweiten Geburtstag trug Nicolas die Haare zu einem Seitenscheitel gekämmt. Aber nun trägt der Wahl-Londoner eine Frisur wie damals die Beatles. Der Schnappschuss wirkt ein wenig retro. Fast so, als könne er aus einer alten Werbung stammen. Ebenfalls auffällig: Der kleine Schwede wird seinem Papa immer ähnlicher. Beide haben die gleichen blauen Augen. Und auch die recht vollen Lippen hat Nicolas von Chris O'Neill geerbt. Von Madeleine hat der Dreijährige den gekonnten Blick für die Kameras. 

 Noch zu seinem zweiten Ehrentag trug der Enkel von Silvia und Carl Gustaf eine ganz andere Frisur.  ©Kate Gabor, Kungahuset.se

Noch zu seinem zweiten Ehrentag trug der Enkel von Silvia und Carl Gustaf eine ganz andere Frisur.

©Kate Gabor, Kungahuset.se

Anzeige
Kronprinzessin Victoria: Bei dem Polar Music Prize war sie der Star

Kronprinzessin Victoria: Bei dem Polar Music Prize war sie der Star

Herzogin Meghan: Die Queen ist jetzt ihre Mentorin

Herzogin Meghan: Die Queen ist jetzt ihre Mentorin