Herzogin Kate: Hat sie alle an der Nase rumgeführt?

Herzogin Kate: Hat sie alle an der Nase rumgeführt?

Vor wenigen Wochen besuchten Herzogin Kate und Prinz William Deutschland. Damals trank die schöne Britin allerdings noch Alkohol...

Ganz England freut sich über diese schöne Nachricht: Herzogin Kate erwartet Baby Nummer drei! In welchem Monat die Ehefrau von Prinz William ist, wurde vom Palast jedoch noch nicht verraten. Viele fragen sich nun allerdings: War die 35-Jährige bereits bei ihrem Deutschlandbesuch im Juli schwanger? Bei der Gartenparty zu Ehren des 91. Geburtstages der Queen sah man Kate noch mit einem Sektglas in der Hand. Auch beim Bootrennen in Heidelberg trank die zweifache Mutter aus einem Bierkrug. Für viele war das damals der eindeutige Beweis, dass die Herzogin, trotz vieler Spekulationen, nicht schwanger sein kann.

Ahnte Herzogin Kate in Deutschland noch nichts von ihrer Schwangerschaft? Foto: Getty Images

Ahnte Herzogin Kate in Deutschland noch nichts von ihrer Schwangerschaft?

Foto: Getty Images

Hat Herzogin Kate etwa alle an der Nase rumgeführt?
Da Schwangerschaften vom Hof meistens erst nach dem Ende des dritten Monats bekannt gegeben werden, müsste Kate Ende Juli also schon schwanger gewesen sein. Dass sie aber trotz einer Schwangerschaft Alkohol trinken würde, ist auszuschließen. Herzogin Kate gilt als absolut verantwortungsbewusst. Niemals würde sie ihr ungeborenes Baby gefährden. Möglich ist jedoch, dass Kate immer eine alkoholfreie Variante getrunken hat, und somit die ganze Presse an der Nase herumgeführt hat.

Musste der Palast ihre Schwangerschaft früher als geplant offenbaren?
Denkbar ist aber auch, dass sich die 35-Jährige erst in einem sehr frühen Stadium ihrer Schwangerschaft befindet. Herzogin Kate leidet wieder an der starken Schwangerschaftsübelkeit Hyperemesis Gravidarum und muss Termine absagen. Der Hof könnte dadurch gezwungen gewesen sein, die frohe Botschaft schon recht früh zu verkünden. Wäre sie in Deutschland schon schwanger gewesen, hätte sie vor lauter Übelkeit wohl ohnehin keinen Alkohol anrühren können.

Bald wird es auf dem Balkon des Buckingham Palastes noch ein wenig voller Foto: Getty Images

Bald wird es auf dem Balkon des Buckingham Palastes noch ein wenig voller

Foto: Getty Images

Vielleicht hätte der Palast die Baby-Neuigkeiten von Herzogin Kate sogar noch früher bekannt gegeben, man wollte aber mit Sicherheit erst noch den 20. Todestag von Prinzessin Diana am 31. August abwarten. 


 
Anzeige
 

Adelswelt nimmt an dem Partnerprogramm von Amazon teil. Du zahlst dadurch nicht mehr, ich verdiene jedoch eine kleine Provision. Mehr Infos findest du unter der Kategorie Datenschutz

Anzeige
Herzogin Kate: Darum ist ihre Schwangerschaft so besonders

Herzogin Kate: Darum ist ihre Schwangerschaft so besonders

Herzogin Kate und Prinz William: Sie erwarten ihr drittes Kind!

Herzogin Kate und Prinz William: Sie erwarten ihr drittes Kind!