Herzogin Kate und Prinz William: Sex-Skandal zwingt sie zu einer Entscheidung

Herzogin Kate und Prinz William: Sex-Skandal zwingt sie zu einer Entscheidung

Im Rahmen der „#Me Too”-Bewegung wird nun auch ein enger Vertrauter von Prinz William und Herzogin Kate der sexuellen Belästigung beschuldigt. Halten sie dennoch weiter zu ihm?

13 Opfer erheben Missbrauchsvorwürfe

Diese Nachricht hat das britische Königshaus heute bis ins Mark erschüttet. Denn gegen einen engen Vertrauten der Royal Family werden schwere Missbrauchsvorwürfe erhoben. Mario Testino wird beschuldigt Models und Assistenten unsittlich berührt zu haben. Insgesamt 13 Männer werfen dem Starfotografen nun sexuelle Belästigung vor. „Er war ein Triebtäter“, behauptet das mutmassliche Opfer Ryan Locke.

Anzeige

Das Fatale: Mario Testino ist der Lieblings-Fotograf der britischen Royals! Der 63-Jährige war ein enger Vertrauter von Prinzessin Diana (†36). Nach ihrem Tod wurde er auch Herzogin Kate und Prinz William für Fotoaufnahmen engagiert.

Er knipste beispielsweise die Fotos von Prinzessin Charlottes Taufe im Jahr 2015. Noch sind die Vorwürfe nicht endgültig geklärt. Allerdings dürfte Kate und William momentan nicht wohl sein, jemanden wie Testino  in die Nähe ihrer Kinder zu lassen. Trotz der langjährigen Freundschaft zu dem Star-Fotografen muss das Paar eine Entscheidung fällen. Stehen Kate und William weiter hinter Mario Testino oder brechen sie den Kontakt ab?

Anzeige
Prinzessin Mabel: Sie wird mit einer Medaille ausgezeichnet!

Prinzessin Mabel: Sie wird mit einer Medaille ausgezeichnet!

Bekommt das niederländische Königshaus bald einen neuen Prinzen?

Bekommt das niederländische Königshaus bald einen neuen Prinzen?