Hochzeit in Monaco: Marie verrät süßes Detail

Hochzeit in Monaco: Marie verrät süßes Detail

Marie Hoa Chevallier wird bald ihre große Liebe Louis Ducruet in Monaco heiraten. Gegenüber ADELSWELT hat die künftige Schwiegertochter von Prinzessin Stephanie ein weiteres Detail ihrer Traumhochzeit gelüftet.

Louis Ducruet und Marie Hoa Chevallier lernten sich an der Uni kennen. Beide verbindet viel – zum Beispiel ihre große Tierliebe.  ©imago/PanoramiC

Louis Ducruet und Marie Hoa Chevallier lernten sich an der Uni kennen. Beide verbindet viel – zum Beispiel ihre große Tierliebe.

©imago/PanoramiC

Louis Ducruet und Marie Chevallier heiraten nicht ohne Hund

Anzeige

Auf diese royale Hochzeit wartet nicht nur Monaco gespannt: Diesen Sommer werden Louis Ducruet und Marie Hoa Chevallier vor den Traualtar treten. Wie der Sohn von Prinzessin Stephanie und seine Verlobte „Point de Vue“ erzählten, soll die Hochzeitszeremonie in Notre-Dame-Immaculée von Monaco stattfinden. In dieser Kathedrale gaben sich schon seine Großeltern Fürstin Gracia Patricia und Fürst Rainier 1956 das Jawort. Die standesamtliche Trauung wird aller Wahrscheinlichkeit im Fürstenpalast von Monaco stattfinden.

Auf Nachfrage von ADELSWELT hat Marie Hoa Chevallier auch noch ein besonders süßes Details verraten: Auch ihr Hund „Pancake“ wird bei der Hochzeit dabei sein. „Natürlich, wir können doch nicht ohne unseren Sohn verheiratet werden“, plaudert die tierliebe Monegassin aus. Ob ihr Liebling auch als Ringträger fungieren wird, oder sich einfach nur unter die anderen Hochzeitsgäste mischen soll, hat die 26-Jährige jedoch nicht verraten. Es verspricht jedoch, eine tierisch gute Hochzeitsfeier zu werden.

Sohn von Prinzessin Stephanie ist total tierlieb

Louis Durcruet und seine Verlobte sind ganz vernarrt in ihren süßen Vierbeiner. Bei Instagram teilen die stolzen Hundeeltern regelmäßig Fotos von ihrem Hund „Pancake“. „Die Familie wird größer! Bitte lernt unseren fünf Monate alten Sohn Pancake kennen“, schrieb die Bankett- und Kongresskoordinatorin im September 2018 stolz im Internet. Der Rüde stammt aus der Obhut der Organisation „Way of Freedom“, die vor allem Hunde aus Rumänien vor dem sicheren Tod rettet. Offenbar hat Louis’ Schwester Camille Gottlieb den Kontakt vermittelt. Auch sie hatte Anfang 2018 eine kleine Fellnase bei sich aufgenommen.

Und auch der Neffe von Fürst Albert erklärte: „Das ist ein neuer Schritt für Marie und mich in unserem Familienleben.“ Möglicherweise ist der Vierbeiner für das Paar fast so etwas wie eine Art Kinderersatz. „Ist er nicht süß, wenn er in den Armen seines Papas schläft? Ich bin so froh, so einen braven Jungen wie ihn zu haben. So viel Liebe“, erzählte der Sohn von Prinzessin Stephanie seinen Followern begeistert zu einem Foto.

Und ganz viel Liebe wird sicher auch zu spüren sein, wenn Marie Hoa Chevallier und ihr Zukünftiger bald die Ringe tauschen.

Herzogin Kate plaudert über Fortschritte von Prinz Louis

Herzogin Kate plaudert über Fortschritte von Prinz Louis

König Rama VIII. (†20):  Selbstmord aus Liebeskummer?

König Rama VIII. (†20): Selbstmord aus Liebeskummer?