Kaiser Akihito und Kaiserin Michiko: Rückkehr an den Ort ihrer Liebe

Kaiser Akihito und Kaiserin Michiko: Rückkehr an den Ort ihrer Liebe

Das japanische Kaiserpaar kehrte jetzt in die Stadt zurück, wo ihre außergewöhnliche Liebesgeschichte ihren Anfang nahm.

Kaiser Akihito und Kaiserin Michiko lernten sich auf dem Tennisplatz kennen.  ©imago/Kyodo News

Kaiser Akihito und Kaiserin Michiko lernten sich auf dem Tennisplatz kennen.

©imago/Kyodo News

So hat Kaiser Akihito seine Michiko kennengelernt

Seit 59 Jahren sind Kaiser Akihito und Kaiserin Michiko nun schon glücklich miteinander verheiratet. Nun kehrten die Japaner an den Ort zurück, wo ihre Liebe ihren Anfang nahm. Am Donnerstag macht das Paar einen Ausflug in den Kurort Karuizawa. Dort hatten sich der Tennō und seine Frau 1957 auf dem Tennisplatz kennengelernt. Mit ihren Tennispartnern spielten sie damals gegeneinander – und Michiko schlug den Adelsspross nach einem zweistündigen Match.

Das Kaiserpaar ist immer noch verliebt

Das hat den damaligen Kronprinz offenbar ziemlich imponiert. Zwei Jahre später bat der Thronfolger die Tochter aus gutem Hause um ihre Hand.

„Ich erinnere mich, dass wir mehrmals am Telefon darüber sprachen, bis sie endlich Ja sagte. Natürlich konnte ich nicht einfach mit einem schönen Einzeiler um ihre Hand anhalten. Während unserer Telefonate erklärte ich ihr immer wieder, dass ich eine Partnerin bräuchte, die die Bedeutung meiner Verantwortung und Pflichten als Kronprinz versteht und mich unterstützen würde. Aus diesem Grund war ich sehr dankbar, dass sie meinen Antrag schließlich angenommen hat“,

erklärte der Tennō in einer Rede zum 50. Hochzeitstag. Die  Hochzeit war eine  Sensation – denn zuvor hatte kein Mitglied der japanischen Kaiserfamilie je einen Bürgerlichen geheiratet. Die Verbindung rief viele Kritiker auf den Plan. Doch das Wagnis zahlte sich aus.Die Liebe zwischen dem Kaiserpaar ist bis heute stark. Immer wieder sieht man, wie sich die beiden Royals glücklich anlächeln und verliebt Händchen halten. 

Es war der letzte Ausflug von Akihito und Michiko als Kaiserpaar an den Ort ihrer Liebe. Am 30. April 2019 wird der 84-jährige Monarch den Thron an seinen ältesten Sohn Kronprinz Naruhito weitergeben.

Auch interessant:
Das japanische Kaiserfamilie: Die 5 größten Dramen der Geschichte

Die royalen TV-Tipps Woche 35

Die royalen TV-Tipps Woche 35

Prinz George: Er lernt Ballett

Prinz George: Er lernt Ballett