Herzogin Kate und Herzogin Meghan: Von wegen böses Blut!

Herzogin Kate und Herzogin Meghan: Von wegen böses Blut!

Da sage noch einmal jemand, zwischen Herzogin Kate und ihrer Schwägerin herrsche ein böser Zickenkrieg. Die neuesten Bilder zum 100. Jubiläum der Royal Air Force sprechen eine ganz andere Sprache.

 Gute Laune: Herzogin Meghan und Herzogin Kate amüsieren sich prächtig den Feierlichkeiten zum 100-jährigen Bestehen der Royal Air Force.  © imago/i Images

Gute Laune: Herzogin Meghan und Herzogin Kate amüsieren sich prächtig den Feierlichkeiten zum 100-jährigen Bestehen der Royal Air Force.

© imago/i Images

Herzogin Kate und Herzogin Meghan verstehen sich gut

Von wegen Streit!. Mit diesen Bildern nehmen Kate und Meghan ihren Widersachern wieder einmal den Wind aus den Segeln. Immer wieder wurde von einem Zwist zwischen den Schwägerinnen berichtet, doch davon war wirklich nichts zu spüren. Bei den Feierlichkeiten zum 100-jährigen Bestehen der Royal Air Force, kurz RAF, verstanden sich die Zwei blendend. Gemeinsam mit ihren Ehemännern besuchten sie zuerst einem Gottesdienst in der Westminster Abbey. Auch Queen Elizabeth und andere Mitglieder der britischen Königsfamilie waren gekommen, um diesem besonderen Anlass zu huldigen.

Herzogin Meghan stiehlt allen die Show

Die größte Aufmerksamkeit lag aber wieder auf Kate und Meghan. Modisch hatte der Ex-Serienstar wieder einmal die Nase vorn. Während Herzogin Kate, Herzogin Camilla, Gräfin Sophie und Prinzessin Anne alle in hellen Tönen gekleidet waren, erschien die Amerikanerin in einem mondänen Dunkelblau. Das maßgeschneiderte Dior-Kleid kombinierte die 36-Jährige mit einem farblich abgestimmten Fascinator von Stephen Jones Swirl und Cartier-Ohrringen. Da sahen die anderen Royals wortwörtlich blass gegen aus. Nur die Königin war wie gewohnt farbenfroh gekleidet.

Queen Elizabeth hält berührende Rede

Im Anschluss hielt Queen Elizabeth noch eine emotionale Rede. „Ich erinnere mich daran, wie der Krieg am Himmel ausgefochten wurde. Wir sollten niemals den Mut und die Opfer dieser Zeit vergessen“, erklärte die Monarchin. Sie hat die Zeit im Zweiten Weltkrieg nie vergessen hat. 

Danach betrat die Königsfamilie auf den Balkon des Buckingham Palace, um den Überflug der Fliegerstaffel anzusehen. Die Militärjets der Royal Air Force malten die Landesfarben blau-weiß-rot in den bewökten Himmel. Die kleinen Royals waren nicht dabei. Auf die Kinder von Herzogin Kate und Prinz William konnten die Briten aber auch erst gestern bei der Taufe von Prinz Louis einen Blick werfen.

Anzeige
Prinzessin Madeleine: Sie kämpft für ihren Traum

Prinzessin Madeleine: Sie kämpft für ihren Traum

Königin Margrethe: Wegen Henrik – sie sagt Fototermin ab

Königin Margrethe: Wegen Henrik – sie sagt Fototermin ab