König Mohammed: Begnadigung für 889 Gefangene

Kurz nach seinem Geburtstag am Dienstag hat König Mohammed knapp 900 Menschen begnadigt.  ©imago

Kurz nach seinem Geburtstag am Dienstag hat König Mohammed knapp 900 Menschen begnadigt.

©imago

Demonstranten kommen frei

König Mohammed hat Gnade walten lassen. Im Rahmen des islamischen Opferfestes hat der Monarch 889 Gefängnisinsassen die Freiheit geschenkt. 170 der Inhaftierten wurden zwischen 2016 und 2017 bei Protesten festgenommen. Sie hatten gegen die schlechte Gesundheitsversorgung, Korruption und gegen die hohe Arbeitslosigkeit protestiert. Sie wurden nach König Mohammeds Erlass umgehend freigelassen. Hunderte weitere Demonstranten sollen nach wie vor in Haft sitzen. Die genaue Anzahl ist unbekannt.