Königin Maxima: „Meine Kinder haben Priorität“

Königin Maxima: „Meine Kinder haben Priorität“

Maxima der Niederlande hat nun verraten, wie sie ihre Rolle als Mutter und Königin unter einen Hut bekommt.

Eine echte Bilderbuchfamilie: Königin Maxima und König Willem-Alexander mir ihren Töchter Alexia, Ariane und Amalia (v.l.n.r)  © RVD / Wesley de Wit

Eine echte Bilderbuchfamilie: Königin Maxima und König Willem-Alexander mir ihren Töchter Alexia, Ariane und Amalia (v.l.n.r)

© RVD / Wesley de Wit

Königin Maxima will für ihre Töchter da sein

Es ist ein schwieriger Balanceakt. Jeden Tag muss Königin Maxima es irgendwie schaffen, Familie und Krone unter einen Hut zu bekommen. Das ist natürlich gar nicht so einfach. Schließlich haben König Willem-Alexander und seine Frau fast jeden Tag einen vollen Terminkalender. Wichtige Staatsbesuche führen sie oft bis ans andere Ende der Welt.

Königin Maxima versucht dennoch, all ihre Aufgaben zu meistern. Trotz ihrer royalen Verpflichtungen stehen ihre drei Töchter Amalia, Ariane und Alexia an erster Stelle. „Ich denke, dass alle berufstätigen Mütter alles tun, um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten. Und meine Priorität sind immer noch meine Kinder. Wenn sie uns brauchen, werde ich da sein“, sagte sie in einem Interview während des Sommershootings gegenüber „Blauw Bloed“.

Maxima arbeitet so oft es geht von ihrem Wohnsitz Huis ten Bosch aus.  ©RVD

Maxima arbeitet so oft es geht von ihrem Wohnsitz Huis ten Bosch aus.

©RVD

Niederländische Königin arbeitet teilweise von Zuhause aus

So oft es geht, versucht die gebürtige Argentinierin, zu Hause bei ihrer Familie zu sein. Oft ist es eine Frage der Organisation „Ich bin nicht immer im Flugzeug. Ich mache viele Telefonkonferenzen, hier von meinem Büro aus. Ich halte nicht immer eine Rede vor Ort, sondern mache ich das über eine Videoverbindung. Es geht also um Effektivität und wo es wirklich ist“, verrät sie.

Und da die Prinzessinnen gerade mitten in der Pubertät sind, könnten sie ihre Mama momentan durchaus öfter brauchen.

Dänische Königsfamilie teilt Urlaubsfotos

Dänische Königsfamilie teilt Urlaubsfotos

Herzogin Meghan sorgt mit F-Wort für Wirbel

Herzogin Meghan sorgt mit F-Wort für Wirbel