Alt-Königin Sirikit: So schlecht geht es ihr wirklich

Alt-Königin Sirikit: So schlecht geht es ihr wirklich

Alt-Königin Sirikit musste schon wieder ins Krankenhaus. Es ist nun schon das dritte Mal innerhalb von wenigen Monaten.

Alt-Königin Sirikit von Thailand kämpft schon lange mit gesundheitlichen Problemen.  ©The Royal Household Bureau

Alt-Königin Sirikit von Thailand kämpft schon lange mit gesundheitlichen Problemen.

©The Royal Household Bureau

Alt-Königin Sirikit musste wieder in Krankenhaus

Das Volk macht sich wieder große Sorgen um Alt-Königin Sirikit. Wie der Palast in einem offiziellen Statement mitteilt, musste die beliebte Thailänderin wegen Fieber und starkem Husten in ein Bangkoker Krankenhaus eingeliefert werden. Die 86-Jährige leidet unter einer Atemwegsinfektion. Obwohl sich ihr Zustand bereits verbessert hat, soll die Witwe von König Bhumibol noch eine Weile unter medizinischer Beobachtung bleiben. Ob die Mutter von König Rama das Krankenhaus bis zu seinem 67. Geburtstag am Sonntag wieder verlassen kann, ist derzeit unklar.

In Thailand sorgt man sich schon länger um die frühere Königin. Es ist bereits das dritte Mal in 15 Monaten, dass Sirikit ins Krankenhaus musste. Im April wurde die Königsmutter wegen Fieber ins Chulalongkorn Hospital eingeliefert. Im August 2018 musste die thailändische Adlige wegen einer starken Grippe behandelt werden.

Die Alt-Königin hatte sich bereits 2012 nach einem Schlaganfall weitestgehend aus der Öffentlichkeit zurückgezogen. Im Jahr 2016 starb ihr Mann König Bhumibol nach 70-jähriger Regentschaft.

Prinzessin Charlotte & Geschwister: Geheimes Foto aufgetaucht

Prinzessin Charlotte & Geschwister: Geheimes Foto aufgetaucht

Prinz George: Ärger wegen neuer Geburtstagsfotos?

Prinz George: Ärger wegen neuer Geburtstagsfotos?