Königin Sonja: Bei ihren Hobbys ist sie total uneitel

Königin Sonja: Bei ihren Hobbys ist sie total uneitel

Eigentlich kennt man die norwegische Monarchin immer schick gekleidet und zurecht gemacht. Königin Sonja hat aber auch einige Hobbys, bei denen Pomp und Eitelkeiten überhaupt keinen Platz haben

So kennt man Sonja: Mit Kronjuwelen und Schärpe nimmt sie bei öffentlichen Anlässen teil Foto: hoto: Jørgen Gomnæs, The Royal Court

So kennt man Sonja: Mit Kronjuwelen und Schärpe nimmt sie bei öffentlichen Anlässen teil

Foto: hoto: Jørgen Gomnæs, The Royal Court

Ihre Majestät liebt es zu wandern
Zum Wandern bietet die traumhafte Landschaft von Norwegen wirklich mehr als genügend Möglichkeiten. Auch Königin Sonja liebt es, in den Bergen ihrer Heimat zu entspannen und dem Palast den Rücken zuzuwenden. Wo kann man auch besser den Kopf freibekommen als in der Natur? Auch im stolzen Alter von 80 Jahren bricht sie mehrmals im Jahr zu traumhaften Bergtouren auf, um neue Kraft zu tanken. 

In ihrer Bergmontur könnte man die Königin glatt für eine gewöhnliche Wanderin halten Foto: The Royal Court

In ihrer Bergmontur könnte man die Königin glatt für eine gewöhnliche Wanderin halten

Foto: The Royal Court

Der Lieblingswanderweg der Regentin wurde sogar offiziell nach ihr benannt. Die Strecke, die von Kinsarvik nach Lofthus führt, heißt seit Sommer 2013 Dronningstien, also Königinnenweg. Während ihrer vielen Touren macht die Ehefrau von König Harald außerdem gerne Landschaftsfotos, die sie nutzt, um Werbung für ihr schönes Heimatland zu machen.

Königin Sonja genießt die Aussicht auf dem 788 Meter hohen Gipfel Matmora Foto: Privat

Königin Sonja genießt die Aussicht auf dem 788 Meter hohen Gipfel Matmora

Foto: Privat

Auf Skiern saust Sonja unerkannt durch die Berge
Eine weitere Leidenschaft der norwegischen Monarchin ist das Skifahren. Ein Hobby, das sie übrigens auch mit ihren Ehemann teilt. Gemeinsam mit der Familie macht Königin Sonja regelmäßig Urlaub im Wintersportort Sikkilsdalen in der Provinz Oppland. Als ausgebildete Skilehrerin scheut sie nicht einmal die steilsten Pisten. 

Voll bepackt mit Rucksack und Bauchtasche düst Sonja durch die Berge Norwegens Foto: Privat

Voll bepackt mit Rucksack und Bauchtasche düst Sonja durch die Berge Norwegens

Foto: Privat

Anzeige

Wie Touristen reisen Königin Sonja und König Harald um die Welt
Ein großes Hobby von Sonja ist das Reisen. Als Königin durfte sie schon viele ferne Länder bereisen, doch leider bleibt bei den meisten Staatsbesuchen nicht viel Zeit, um wirklich viel von der Umgebung zu sehen. Daher nutzt die gelernte Schneidern ihre Freizeit gerne, um fremde Kulturen kennenzulernen. Faul in der Sonne am Strand zu liegen, kommt für Sonja da eher selten in Fragen. Auch im Urlaub liebt die sechsfache Oma es, aktiv zu sein. Mit ihrem Mann Harald zieht sie an die unberührten Plätze der Natur. Mit Schlapphut auf dem Kopf, und Kamera um den Hals, sieht Sonja auch eher aus wie eine Touristin als wie eine Königin. Herrlich uneitel!

Das Königspaar besucht die Moai-Statuen der Osterinseln Foto: The Royal Court of Norway

Das Königspaar besucht die Moai-Statuen der Osterinseln

Foto: The Royal Court of Norway

Als Künstlerin kann die Königin ihre Seele ausdrücken
Neben ihren vielen sportlichen Hobbys, hat die 80-Jährige aber auch noch eine künstlerische Leidenschaft. Die studierte Kunsthistorikerin sammelt nicht nur Kunstwerke, sondern fertigt auch selbst welche an. Ihre Bilder werden von Kennern als modern und unkonventionell beschrieben.

Zusammen mit dem norwegischen Künstler Kjell Nupen fertigt Sonja ein Bild an Foto: Rolf M. Aagaard, the Royal Court

Zusammen mit dem norwegischen Künstler Kjell Nupen fertigt Sonja ein Bild an

Foto: Rolf M. Aagaard, the Royal Court

Gemeinsam mit ihrer guten Freundin Königin Margrethe, die ebenfalls malt, stellte Sonja 2015 sogar einige ihrer Werke bei der Ausstellung „Von Fels und Küste” zur Schau.
Um auch andere Menschen für die Kunst zu begeistern, bekam Sonja von König Harald zu ihrem 80. Geburtstag einen ehemaligen Stall geschenkt. Im „Königin Sonja KunstStalll” finden wechselnde Ausstellungen statt. Besucher zahlen pro Ticket umgerechnet 11 Euro.

Dieses Kunstwerk der Königin stammt aus der Reihe „Under Pressure” Foto: Atelje Larsen, the Royal Court

Dieses Kunstwerk der Königin stammt aus der Reihe „Under Pressure”

Foto: Atelje Larsen, the Royal Court

Eine Monarchin, die sich auch in ihrer legeren Freizeitkleidung ablichten lässt, ohne sich gleich einen Zacken aus der Krone zu brechen, ist in jedem Fall äußerst sympathisch. Die Norweger jedenfalls lieben ihre uneitle Königin.

 
Anzeige
SERIE Royals, die viel zu jung sterben mussten: Prinz Abdul Jalil (†25)

SERIE Royals, die viel zu jung sterben mussten: Prinz Abdul Jalil (†25)