Letizia und Felipe: Bei Präsident Trump lachen sie den Skandal weg

Letizia und Felipe: Bei Präsident Trump lachen sie den Skandal weg

Es war der krönende Abschluss ihrer fünftägigen Reise in die USA. Gestern besuchten Königin Letizia und König Felipe das Präsidentenpaar im Weißen Haus. Die Spanierin huldigte ihrer Gastgeberin auf ganz besondere Weise.

 Von dem Drama in ihrer Heimat lassen sich König Felipe und Königin Letizia beim Treffen mit Präsident Trump und seiner Frau Melania nichts anmerken.  ©imago/Agencia EFE

Von dem Drama in ihrer Heimat lassen sich König Felipe und Königin Letizia beim Treffen mit Präsident Trump und seiner Frau Melania nichts anmerken.

©imago/Agencia EFE

Letizia und Felipe besuchen das Weiße Haus

Eins haben Königin Letizia und König Felipe während ihrer Amtszeit perfektioniert: Skandale einfach weglächeln. Und so war es nicht verwunderlich, dass sie sich beim Zusammentreffen mit Präsident Donald Trump und seiner Frau Melania nichts von den Vorfällen der letzten Tage anmerken ließen. Das Königspaar verlor kein Wort darüber, dass Iñaki Urdangarín seit dieser Woche im Gefängnis sitzt. Aber was sollten sie auch sagen?

Stattdessen ging es ins Weiße Haus. Trump lobte die tiefe Verbundenheit zwischen den USA und Spanien. „Melania und ich waren geehrt Königin Felipe VI. und Königin Letizia von Spanien  im Weißen Haus willkommen zu heißen“, schrieb der Präsident bei Twitter und veröffentlichte gleich noch eine Art Werbefilm. Und der 50-jährige Monarch erklärte: „Das war ein großartiger Abschluss für eine perfekte Reise. Wir schätzen unsere gemeinsame Geschichte und unser gemeinsames Erbe sehr.“

Königin Letizia ehrt Melania Trump

In vielen Medien war von einem Gipfeltreffen der Modeköniginnen die Rede. Denn sowohl Spaniens Regentin als auch die Präsidentengattin zeichnen sich durch ihr Stilbewusstsein aus. Während die Männer über Politik sprachen, führte die gebürtige Slowenin die Monarchin ein wenig herum. Königin Letizia trug ein pinkes Kleid von Michael Kors. Sicherlich keine zufällige Wahl. Denn dasselbe Kleid hatte Melania Trump vor einem Jahr in Hellblau getragen, wie Bloggerin Jessica von „Royal addicted“ herausfand. Sieht ganz so aus, als wollte die ehemalige Journalistin so  ihrer Gastgeberin Tribut zollen. Insgesamt war der Staatsbesuch von Felipe und Letzia in Spanien ein voller Erfolg und außerdem eine willkommene Abwechslung zu den bösen Schlagzeilen zu Hause.

 

 

Anzeige
Prinz Louis: Sein Taufdatum hat eine besondere Bedeutung

Prinz Louis: Sein Taufdatum hat eine besondere Bedeutung

Prinzessin Elisabeth von Dänemark: Sie starb mit 83 Jahren

Prinzessin Elisabeth von Dänemark: Sie starb mit 83 Jahren