Herzogin Camilla: Welle der Sympathie im Netz

Herzogin Camilla: Welle der Sympathie im Netz

Herzogin Camilla hat immer noch mit viel Hass zu kämpfen. Im Internet verbreitet sich jedoch gerade eine Bewegung, die das zu ändern versucht.

 Lovestorm statt Shitstorm: Herzogin Camilla erfährt im Netz eine Welle der Sympathie.  ©imago

Lovestorm statt Shitstorm: Herzogin Camilla erfährt im Netz eine Welle der Sympathie.

©imago

Herzogin Camilla hat es immer noch schwer

Es gab Zeiten, da war Herzogin Camilla die am meisten gehasste Frau auf dem Planeten. Nachdem die Affäre mit Prinz Charles öffentlich wurde, schlug ihr eine Welle des Hasses entgegen. Ein Jahr lang konnte sie das Haus nicht verlassen, aus Angst, wie Anhänger von Prinzessin Diana auf sie reagieren würden. „Es war abscheulich. Es war eine zutiefst unerfreuliche Zeit, die ich nicht mal meinen schlimmsten Feinden wünschen würde“, erklärte die Britin rückblickend im Interview mit „Mail on Sunday“. Und auch heute ist sie in den Augen vieler die Frau, die Prinzessin Diana um ihr Glück brachte.

Lovestorm für Herzogin Camilla

Doch es gibt inzwischen auch immer mehr Anhänger von Herzogin Camilla. Menschen, die ihr großes Engagement und zurückhaltendes Wesen schätzen. Royal-Fan Zuzanna rief nun eine Bewegung im Internet ins Leben. Im Rahmen der „Anti-Bullying Week“ forderte sie andere Anhänger auf, etwas Positives über die Frau von Prinz Charles zu schreiben. „Mich hat es immer gestört, dass Camilla so gehasst wird“, erzählt sie. „Und nachdem Camilla bei den neuen Fotos von Prinz Charles’ Geburtstag weggephotoshopt wurde, habe ich beschlossenen das zu machen.“

Zuzannas Aufruf folgten inzwischen zahlreiche Fans. Erkennbar sind die Instagram-Beiträge durch ein Schwarz-Weiss-Foto von Herzogin Camilla und dem Hashtag #royalsareonlyhumans. So schreibt zum Beispiel ein Fan: „Meiner Meinung nach ist sie eine reizende Frau mit einem großen Herzen.“

Und eine anderer Fan-Bloggerin schreibt: „Lasst die Vergangenheit ruhen, Camilla verdient diesen ganzen Hass nicht.“ So sehen das auch zahlreiche andere Instagram-Nutzer und schlossen sich der Bewegung an. Auch in den Kommentaren finden sich zahlreiche positive Meinungen über die Ehefrau von Prinz Charles.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

@history_royals started a very great thing, and I wanna join her hashtag because there is a hate on a person which makes me really angry. (read her latest post) I’m just writing my thoughts right now, if you have another opinion let me know in the comments about it. I don’t know where I should start because there are a lot of things to say! Does this woman seriously deserve this hate? what has camilla done that she gets all the hate? I will NEVER find a answer on it! What is so wrong that she married the love of her life?! SHE (and also charles didn’t) DIDN’T KILLED DIANA!! Oh my god I don’t know why people think that.. Just put all your thoughts and all the hate away from camilla and begin again. Begin with a new perspective. Put the thing away that she is the second wife of charles, the wife after diana, and start seeing her from another perspective. It’s not even good for yourself to people. Spend your time with other things and not with photoshoping camilla away and put diana on the photos. Stop hating her because there isn’t a reason. Everybody can love/like who he/she wants, but nobody is allowed to hate people, doesn’t matters what they have done in the past. Just let the past be the past. CAMILLA DOESN’T DESERVE THE HATE!! and if you would put all your hate away from her you could see that she has such a warm heart!! the royal family accepts her already since a long time so why can’t you do it? Diana will never be forgot! she is always in our hearts! she is an angel looking down from sky to us. And I also wish that she would be still here, that we could see her with william and harry, with kate and meghan, and with her grandchildren. But she wont come back... don’t you think it’s time to accept camilla? #WeLoveCamilla #royalsareonlyhumans

Ein von @ britishroyalfamiily geteilter Beitrag am

Hater wünschen Herzogin Meghan und ihrem Baby den Tod

Inzwischen finden sich unter dem Hashtag #royalsareonlyhumans sogar noch andere Adlige, die laut den Internetnutzern öffentlich schlecht wegkommen. Dazu zählen zum Beispiel Herzogin Sarah Ferguson, Prinz Charles und sogar Herzogin Meghan. Die Frau von Prinz Harry wird im Netz nämlich immer wieder Opfer von rassistischen Anfeindungen. „Ich habe unglaubliche böse Kommentare gelesen, die ihr den Tod, und sogar ihrem Baby den Tod wünschen“, schreibt eine Instagram-Nutzerin entsetzt.

Zuzanna hofft mit ihrer Aktion Leute zum Umdenken zu bewegen: „Ich möchte, dass die Menschen Camilla, und auch andere Royals, die viel Hass abbekommen, akzeptieren und respektieren. Ich möchte, dass die Menschen aufhören sie zu beleidigen, denn das verdient niemand.“

Das royale TV-Programm für Woche 48

Das royale TV-Programm für Woche 48

Nationalfeiertag Monaco: Hier sind die Kinder die Stars

Nationalfeiertag Monaco: Hier sind die Kinder die Stars