Meghan Markle: Ein neues Buch über ihr Privatleben sorgt für Ärger

Meghan Markle: Ein neues Buch über ihr Privatleben sorgt für Ärger

Samantha Grant hat ein Buch über ihre berühmte Halbschwester geschrieben. Darin packt sie über die Vergangenheit von Meghan Markle aus. Böse gemeint ist das aber angeblich nicht...

„Hollywood hat sie verändert”

Gerade noch hing der Himmel für Prinz Harry (33) undMeghan Markle (36) voller Geigen. Sogar über eine Verlobung der beiden Turteltauben wird immer wieder spekuliert. Aber nun ziehen dunkle Wolken am Horizont auf! Denn ausgerechnet die Halbschwester der schönen Schauspielerin bringt ihr Glück in Gefahr!

Schon vor ein paar Monaten ließ die Samantha Grant (52), die ihm Rollstuhl sitzt, kein gutes Haar an ihrer berühmten Halbschwester: „Hollywood hat sie verändert. Ich denke, ihr Ziel ist es, Prinzessin zu werden.” Seit ihrer Multiple Sklerose-Erkrankung hätte sich die 36-Jährige nicht mehr um sie gekümmert.

Jetzt hat die 52-Jährige ein Buch über Meghan geschrieben. In  „The Diary of Princess Pushy's Sister” soll es vor allem um das Thema Hautfarbe und Rassismus gehen. Beide Schwestern haben den selben Vater, die Mutter der 36-Jährigen ist jedoch schwarz. „Als meine gemischtrassige Schwester geboren wurde, wurde ich für immer farbenblind”, schreibt Samantha Grant in dem Buch.

 
Das Buch ihrer Schwester dürfte Meghan gar nicht gefallen Foto: Genevieve , CC BY 2.0

Das Buch ihrer Schwester dürfte Meghan gar nicht gefallen

Foto: Genevieve , CC BY 2.0

 
 
Anzeige
 

Ein gefundenes Futter für die Presse

Wieso die 52-Jährige dieses Buch überhaupt schreibt, erklärt sie selbst so: „Ich will damit keinen Profit aus der Berühmtheit meiner Schwester schlagen”, behauptet Grant. „Über dieses Thema zu sprechen, bedeutet mir einfach sehr viel (...) Ich denke meine Schwester, Harry und die Königsfamilie werden glücklich über das Buch sein.”

Obwohl Samantha Grant vielleicht wirklich keine bösen Absichten hatte, sollte ihr klar sein, dass ein Buch über ihre berühmte Schwester jede Menge Staub aufwirbelt. Denn jede private Geschichte über die Frau an Harrys Seite ist ein gefundenes Futter für die Presse.

Und Meghan könnte sich darüber hinaus ziemlich verraten fühlen. Selbst wenn das Verhältnis der beiden Schwestern nicht mehr das Beste ist, wird dieses Buch sicherlich keinen positiven Effekt auf ihre Beziehung haben...

 
Anzeige
Prinz Christian & Co: Zauberhafte Fotos der süßen Mini-Royals

Prinz Christian & Co: Zauberhafte Fotos der süßen Mini-Royals

Farah Diba: Jetzt wird ihre schöne Enkelin zum Star!

Farah Diba: Jetzt wird ihre schöne Enkelin zum Star!