Neue Bücher über Royals

Neue Bücher über Royals

Was gibt es Schöneres, als sich in der kalten Jahreszeit schön einzukuscheln und ein tolles Buch zu lesen? Nicht viel. Deswegen stellt dir ADELSWELT die neuesten Bücher über Royals vor.

Werbung

Was kommt nach der Queen?

Was passiert, wenn die Herrschaft von Queen Elizabeth endet? Was bedeutet das für die britische Monarchie? Genau mit diesen Fragen beschäftigt sich TV-Moderatorin Mareile Höppner in ihrem Buch „Was kommt nach der Queen? - Das englische Königshaus zwischen Boulevard und Buckingham Palace?“ Adelsexperte Rolf Seelmann-Eggebert hat das Vorwort beigesteuert. Das Buch erscheint am 6. November 2018, ist aber schon jetzt vorbestellbar.

„Was kommt nach der Queen“ von Mareile Höppner, Rowohlt Taschenbuch,  hier bestellen   ©PR

„Was kommt nach der Queen“ von Mareile Höppner, Rowohlt Taschenbuch, hier bestellen

©PR

Das russische „Game of Thrones“

„Dagegen ist ,Game of Thrones’ das reinste Kaffeekränzchen“, urteilte der Historiker Antony Beever, nachdem er „Die Romanows: Glanz und Untergang der Zarendynastie 1613-1918“ gelesen hatte. Denn die Geschichte der sagenumwobenen Zaren-Dynastie steht der Fernsehserie in Sachen Intrigen und Brutalität in nichts nach. Vom Aufstieg bis zu ihrem tragischen Ende – in dem 1040 Seiten starken Werk erscheint die Geschichte der Romanows in einem ganz neuen Licht.

„Die Romanows: Glanz und Untergang der Zarendynastie 1613-1918“ von Simon Sebag Montefiore,  hier bestellen   ©PR

„Die Romanows: Glanz und Untergang der Zarendynastie 1613-1918“ von Simon Sebag Montefiore, hier bestellen

©PR

Royaler Lesespaß für Groß und Klein

Wer nicht bis zum Kinostart im nächsten Jahr warten möchte, kann jetzt schon einmal das Buch lesen. In „Die Queen und ich – Aus dem Leben eines königlichen Corgis“ geht es um den Rüden Henry, der durch eine Verwechslung für einen Hund der Queen gehalten wird und direkt im Buckingham Palace landet. Dort erlebt die süße Fellnase viele spannende Abenteuer. Doch sein königliches Leben macht Henry nicht glücklich, denn er vermisst seine Familie so sehr. Also versucht er alles, um Weihnachten wieder zu Hause zu sein… Das perfekte Weihnachtsgeschenk für kleine Royalisten.

„Die Queen und ich – aus dem Leben eines königlichen Corgis“ von Georgie Crawley, MIRA Taschenbuch,  hier bestellen   ©PR

„Die Queen und ich – aus dem Leben eines königlichen Corgis“ von Georgie Crawley, MIRA Taschenbuch, hier bestellen

©PR

So märchenhaft wohnte Kaiserin Sisi

Bücher über Kaiserin Sisi gibt es inzwischen wie Sand am Meer. Alfons Schweigert widmet sich in seinem Bildband „Sisis Wohnwelten“ aber einmal an einem ganz neuen Aspekt: Wie wohnte die Jahrhundertkaiserin eigentlich?

Denn: „Jeder Mensch gestaltet – bewusst oder unbewusst – die Räume, in denen er lebt, umgekehrt wird er von diesen nachhaltig geprägt. So sind die von ihm gewählten Wohnwelten nicht nur Ausdruck seines Denkens und Empfindens, sondern auch Abbild seines Seelenlebens. Besonders eindrucksvoll zeigt sich dies bei Kaiserin Elisabeth von Österreich. Die Vielfalt ihrer Behausungen reichte von Märchenschlössern und pompösen Schlossanlagen über stattliche Villen bis zu Landhäusern und schlichtesten Jagd- und Berghütten“, heißt es in der Beschreibung. Klingt lesenswert.

„ Sisis Wohnwelten –  Traumschlösser, Seelenorte und Fluchtburgen der Kaiserin von Österreich“ von Alfons Schweiggert, Buch&Media;  hier bestellen   ©PR

Sisis Wohnwelten – Traumschlösser, Seelenorte und Fluchtburgen der Kaiserin von Österreich“ von Alfons Schweiggert, Buch&Media; hier bestellen

©PR

Sisi-Biografie in Comicform

Für alle, die mehr über Sisi wissen möchten und außerdem noch eine Vorliebe für Comics haben, eignet sich „Kaiserin Elisabeth: Eine illustrierte Biographie“ hervorragend. Auf amüsante Weise erfährt der Leser mehr über ihr spannendes Leben anhand von liebevoll gezeichneten Illustrationen.

„ Kaiserin Elisabeth: Eine illustrierte Biographie“ von  von Norbert Parschalk (Autor), Jochen Gasser (Illustrator), Weger, A,  hier bestellen   ©PR

Kaiserin Elisabeth: Eine illustrierte Biographie“ von von Norbert Parschalk (Autor), Jochen Gasser (Illustrator), Weger, A, hier bestellen

©PR

Die gefallene Kaiserin: Charlotte von Mexiko

Inzwischen ist Kaiserin Charlotte von Mexiko ein wenig in Vergessenheit geraten. Zu unrecht, denn ihr Leben war unglaublich spannend. 1840 wurde sie als Tochter von Leopold I., König der Belgier geboren. Mit 16 Jahren verliebte sie sich in Erzherzog Ferdinand Maximilian von Österreich, den sie schließlich heiratete.

Das Schicksal hielt eine besondere Überraschung bereit: 1864 wurde ihr Gatte durch Napoleon III. zum Kaiser von Mexiko gekrönt. Charlotte wurde seine Kaiserin und wähnte sich am Ziel ihrer Träume. Doch leider währte ihr Glück nur kurz… In „Charlotte von Mexiko – Triumph und Tragödie einer Kaiserin“ erfahrt ihr mehr über ihr turbulentes zwischen Palast und Psycho-Kollaps.

„ Charlotte von Mexiko – Triumph und Tragödie einer Kaiserin“ von  von Erika Bestenreiner, Piper Edition,  hier bestellen   ©PR

Charlotte von Mexiko – Triumph und Tragödie einer Kaiserin“ von von Erika Bestenreiner, Piper Edition, hier bestellen

©PR

Die Juwelen der Wittelsbacher

Auf dieses Buch haben Fans königlicher Juwelen gewartet. Nachdem es schon einige Bücher über den Schmuck der britischen Königsfamilie gibt, ist nun auch endlich ein deutsches Pendant erhältlich. Wie der Titel verrät, geht es in „Im Glanz edler Steine. Die Wittelsbacher und ihre Juwelen“ um das gesammelte Geschmeide einer der ältesten deutschen Adelshäuser. Denn die Schmucksammlung umfasst mehr als nur den berühmten „Blauen Wittelsbacher.“ „Anlässlich des 100. Gedenkjubiläums zum Ende der bayerischen Monarchie entfalten sich in diesem prächtigen Bildband Glanz und Glorie des ehemaligen Herrschergeschlechts der Wittelsbacher“, verspricht der Verlag. Ein anspruchsvolles Werk.

Im Glanz edler Steine. Die Wittelsbacher und ihre Juwelen  von Bernhard Graf, Buch&Media,  hier kaufen   ©PR

Im Glanz edler Steine. Die Wittelsbacher und ihre Juwelen von Bernhard Graf, Buch&Media, hier kaufen

©PR

Wie viel hat eine Königin wirklich zu sagen?

Was heißt es, als Frau an der Spitze einer Männerwelt zu stehen? Mit dieser Kernfrage beschäftigt sich das Sachbuch „Königinnen – Macht und Mythos“. In zehn facettenreichen Porträts wird die Bedeutung von legendären Königinnen wie beispielsweise Queen Elizabeth und Luise von Preußen untersucht und auch ihre Inszenierung in den Medien erläutert.

„Königinnen: Macht und Mythos“  von Daniela Sannwald und Christina Tilmann, Ebersbach & Simon,  hier bestellen   ©PR

„Königinnen: Macht und Mythos“ von Daniela Sannwald und Christina Tilmann, Ebersbach & Simon, hier bestellen

©PR

Disclaimer: Es handelt sich Affiliate-Links. Kaufst du die Bücher über die von mir eingefügten Links, zahlst du den üblichen Preis, ich erhalte jedoch eine kleine Provision, die diesem Blog zugutekommt. Vielen Dank ❣️

Mette-Marit von Norwegen: Schwer krank

Mette-Marit von Norwegen: Schwer krank

Madeleine: Neue Bilder ihrer Kinder zu Halloween

Madeleine: Neue Bilder ihrer Kinder zu Halloween