Bekommt das niederländische Königshaus bald einen neuen Prinzen?

Bekommt das niederländische Königshaus bald einen neuen Prinzen?

Das niederländische Königshaus könnte bald überraschend Zuwachs erhalten. Denn der uneheliche Sohn von Prinz Carlos Bourbon-Parma fordert nun einen Prinzentitel. 

Prinz Carlos ist gegen einen Titel für seinen Sohn

Auf diese Entscheidung wartet die ganze Niederlande mit Spannung. Darf Hugo Klynstra bald ein Prinz werden oder nicht? Der 21-Jährige ist der uneheliche Sohn von Prinz Carlos Bourbon-Parma (47) und dessen ehemaliger Freundin Brigitte Klynstra. Außerdem ist er ein Enkel von Prinzessin Irene, Schwester von Prinzessin Beatrix.

Anzeige

Seit 2015 kämpft Hugo darum den Namen seines leiblichen Vaters und auch dessen Titel tragen zu dürfen. Sein Vater Prinz Carlos wollte ihm dieses Recht nämlich nie gestatten. Heute soll ein Gerichtsverfahren darüber entscheiden, ob ihm dieses Privileg gewährt wird.

   Mit seiner Frau Prinzessin Annemarie hat Prinz Carlos auch noch zwei Töchter und einen Sohn.    Foto: Getty Images

Mit seiner Frau Prinzessin Annemarie hat Prinz Carlos auch noch zwei Töchter und einen Sohn.

Foto: Getty Images

Kompliziertes Vater-Sohn-Verhältnis

Der 47-Jährige hatte nie viel mit seinem unehelichen Sohn zu tun. Brigitte Klynstra zog das gemeinsame Kind alleine groß.  Laut Medienberichten wollte sie auch nicht, dass der niederländische Adelige etwas mit der Erziehung zu tun hat. An der Vaterschaft gab es jedoch nie einen Zweifel.

Wenn Hugo heute Recht bekommt, dürfte er sich bald Prinz Carlos Hugo Roderik Sybren von Bourbon Parma nennen. Und die niederländische Königsfamilie wäre um ein Mitglied reicher.

Folge Adelswelt bei Instagram
Folge Adelswelt bei Facebook
Folge Adelswelt bei YouTube

Print Friendly and PDF
Werbung
Herzogin Kate und Prinz William: Sex-Skandal zwingt sie zu einer Entscheidung

Herzogin Kate und Prinz William: Sex-Skandal zwingt sie zu einer Entscheidung

Camille Gottlieb: Süßer Familienzuwachs!

Camille Gottlieb: Süßer Familienzuwachs!