Eugenie & Jack: Die Hochzeitsfotos sind eine Sensation

Eugenie & Jack: Die Hochzeitsfotos sind eine Sensation

Der britische Palast hat die offiziellen Hochzeitsfotos von Prinzessin Eugenie und Jack Brooksbank veröffentlicht. Warum diese Aufnahmen etwas ganz Besonderes sind.

 Das Brautpaar mit seinen Blumenkindern. Hintere Reihe: Prinz George, Prinzessin Charlotte, Robbie Williams’ Tochter Theodora Williams, Isla Phillips und Louis De Givenchy.  Vordere Reihe: Mia Tindall, Savannah Phillips und Maud Windsor.  ©Royal Family / Alex Bramall

Das Brautpaar mit seinen Blumenkindern. Hintere Reihe: Prinz George, Prinzessin Charlotte, Robbie Williams’ Tochter Theodora Williams, Isla Phillips und Louis De Givenchy.

Vordere Reihe: Mia Tindall, Savannah Phillips und Maud Windsor.

©Royal Family / Alex Bramall

Die offiziellen Hochzeitsfotos von Prinzessin Eugenie und Jack

Das ging aber schnell! Keine 36 Stunden nach der Trauung hat der britische Palast bereits die offiziellen Hochzeitsbilder von Prinzessin Eugenie und Jack Brooksbank veröffentlicht. Aufgenommen wurden die traumhaften Aufnahmen von Alex Bramall auf Schloss Windsor. Das erste Foto zeigt das Brautpaar mit seinen Blumenmädchen und Pageboys. Während Prinz George in die Kamera grinst, schenkt seine Schwester Prinzessin Charlotte dem Fotografen nur ein schüchternes Lächeln.
 Hintere Reihe: Thomas Brooksbank; Nicola Brooksbank; George Brooksbank; Prinzessin Beatrice, Herzogin Sarah Ferguson und Prinz Andrew   Mittlere Reihe: Prinz George, Prinzessin Charlotte; Queen Elizabeth; Prinz Philip; Maud Windsor; Louis De Givenchy   Hintere Reihe: Theodora Williams; Mia Tindall; Isla Phillips; Savannah Phillips  ©Royal Family / Alex Bramall

Hintere Reihe: Thomas Brooksbank; Nicola Brooksbank; George Brooksbank; Prinzessin Beatrice, Herzogin Sarah Ferguson und Prinz Andrew


Mittlere Reihe: Prinz George, Prinzessin Charlotte; Queen Elizabeth; Prinz Philip; Maud Windsor; Louis De Givenchy


Hintere Reihe: Theodora Williams; Mia Tindall; Isla Phillips; Savannah Phillips

©Royal Family / Alex Bramall

Für Eugenie: Prinz Philip und Sarah Ferguson auf einem Bild

Das zweite Foto ist eine kleine Sensation. Denn seit der Scheidung im Jahr 1996 gab es kein gemeinsames Foto mehr von Herzogin Sarah Ferguson mit Queen Elizabeth und Prinz Philip. Verschiedene Medien hatten immer wieder berichtet, dass „Fergie“ nach diversen Skandalen am Hof nicht mehr willkommen sei. Besonders ihr ehemaliger Schwiegervater soll nicht gut auf die Ex-Frau von Prinz Andrew zu sprechen sein. Für dieses Familienporträt sind aber alle Beteiligten über ihren Schatten gesprungen. Und Prinzessin Eugenie wird es sicher auch freuen, dass sie endlich ein gemeinsames Foto mit ihren Eltern und ihren Großeltern hat.
 Eugenie und Jack küssen sich in der Scottish State Coach.  ©Royal Family / Alex Bramall

Eugenie und Jack küssen sich in der Scottish State Coach.

©Royal Family / Alex Bramall

Romantisches Kussfoto während der Kutschfahrt

Was für ein wunderschönes Schwarz-Weiß-Foto! Alex Bramall hat einen besonders innigen Moment von Prinzessin Eugenie und ihrem Ehemann festgehalten. Das Brautpaar küsst sich in der Kutsche auf dem Weg zurück ins Schloss.

 Beim privaten Dinner trug Prinzessin Eugenie ein Abendkleid von Zac Posen.  ©Royal Family / Alex Bramall

Beim privaten Dinner trug Prinzessin Eugenie ein Abendkleid von Zac Posen.

©Royal Family / Alex Bramall

Prinzessin Eugenie: Am Abend wird sie zur englischen Rose

Am Abend feierte das Hochzeitspaar eine private Feier mit seinen Gästen in Royal Lodge von Schloss Windsor. Dafür warf sich die Braut in ein märchenhaftes, puderfarbenes Abendkleid von Zac Posen. Damit bricht sie mit einer Tradition. Eigentlich ist das zweite Brautkleid der Royals nämlich immer in Weiss oder Elfbein.

Wie schon bei ihrem ersten Hochzeitskleid steckt auch hinter dieser Kleiderwahl eine Botschaft – die Farbe soll die weißen Rose von York widerspiegeln. Schließlich verdankt die Britin der Grafschaft ihren Adelstitel. Der Designer ließ sich von der umliegenden Landschaft inspirieren.

Während die Robe vorne hochgeschlossen ist, hat sie hinten, genau wie das Brautkleid, einen Rückenausschnitt. Die 28-Jährige möchte ihre Narbe nach einer Wirbelsäulen-OP nämlich nicht verstecken.

Dazu kombinierte die Enkelin der Queen Diamant- und Smaragdtropfenohrringe, die ein Hochzeitsgeschenk vom Bräutigam waren, sowie eine Haarspange aus dem Besitz ihrer Großmutter. Auch ihre funkelnde Hochzeitstiara war eine Leihgabe der Königin gewesen.

Die royalen TV-Tipps für Woche 42

Die royalen TV-Tipps für Woche 42

Kate & William: Romantische Szene bei der Hochzeit

Kate & William: Romantische Szene bei der Hochzeit