Kronprinzessin Victoria: Das sind ihre 19 Patenkinder

Kronprinzessin Victoria: Das sind ihre 19 Patenkinder

Kronprinzessin Victoria hat gleich 19 Patenkinder. Für diese königlichen und bürgerliche Kids ist die Thronfolgerin eine liebevolle Patentante.

Kronprinzessin Victoria ist zweifache Mutter und neunzehnfache Patentante. Möglicherweise hat die Schwedin sogar noch mehr Patenkinder, die aber nicht bekannt sind.  ©imago images / IBL

Kronprinzessin Victoria ist zweifache Mutter und neunzehnfache Patentante. Möglicherweise hat die Schwedin sogar noch mehr Patenkinder, die aber nicht bekannt sind.

©imago images / IBL

Die königlichen Patenkinder von Kronprinzessin Victoria

Kaum ein Royal ist als Patentante so gefragt wie Kronprinzessin Victoria. Die Schwedin hat nämlich gleich 19 (!) Patenkinder. Dazu zählen auch einige königliche Knirpse.

  • Prinz Constantine-Alexios von Griechenland.
    Der Sprössling von Kronprinz Pavlos und Kronprinzessin Marie-Chantal erblickte 1998 das Licht der Welt.

  • Baroness Madeleine von Dincklage
    Die 1999 geborene Adlige ist die Enkelin von König Carl Gustafs Schwester Margaretha. Ihre Eltern sind Baron Cornelius und Baroness Sybilla von Dincklage.

  • Baron Ian de Geer
    Der 2002 geborene Adelsspross ist der Sohn von Baroness Kristina-Louisa Silfverschiöld und Baron Hans de Geer. Ian de Geer war auch einer der Pageboys bei Victorias Hochzeit.

  • Prinzessin Amalia der Niederlande.
    Die älteste Tochter von Königin Maxima und König Willem-Alexander wurde 2003 geboren.

  • Prinzessin Ingrid Alexandra von Norwegen.
    Die Geburt von der einzigen Tochter von Kronprinz Haakon und Kronprinz Mette-Marit wurde 2004 gefeiert. Im September 2019 wurde die Norwegerin in Anwesenheit von Kronprinzessin Victoria konfirmiert.

  • Prinz Christian von Dänemark
    Der älteste Sohn von Kronprinzessin Mary und Kronprinz Frederik wird eines Tages König sein und darf sich über eine Patentante im selben Job freuen. Er wurde im Jahr 2005 geboren.

  • Prinzessin Eléonore von Belgien
    Das Nesthäkchen von König Philippe und Königin Mathilde erblickte 2008 das Licht der Welt.

  • Prinzessin Leonore von Schweden
    Kronprinzessin Victoria hat das Patenamt für die älteste Tochter ihrer Schwester gerne übernommen. Prinzessin Madeleine und Christopher O’Neill freuten sich 2014 über die Geburt ihres ersten Kindes.

  • Prinz Alexander von Schweden
    Prinzessin Sofia und Prinz Carl Philip wählten ebenfalls Kronprinzessin Victoria als Patentante für ihren 2016 geborenen Sohn.

  • Prinzessin Katherina
    Die 2014 geborene Adlige ist die Tochter von Prinz Hubertus Sachsen-Coburg-Gotha und seiner US-amerikanischen Frau Kelly.

Die bürgerlichen Patenkinder der Schwedin

Die schwedische Thronerbin hat aber auch Patenkinder, die über keinen königlichen Titel verfügen.

  • Vivien Sommerlath
    Die 1992 geborene junge Frau ist die Tochter von Königin Silvia verstorbenem Bruder Jörg Sommerlath und eigentlich Victorias Cousine.

  • Giulia Sommerlath
    Sie ist die Tochter von Thomas und Susanne Sommerlath und wurde 1995 geboren.

  • Leopold Sommerlath
    Er ist der Sohn von ihrem Cousin Patrick Sommerlath und seiner früheren Frau Camilla Lundén. Sein Geburtsjahr ist 2002.

  • Diana Engsäll
    Sie ist die Tochter von Victorias Freundin Andrea Engsäll.

  • Isabella Chloé Nilsson
    Sie ist die Tochter von Victorias Freunden Caroline Nilsson und Jesper Nilsson.

  • Willem Dinkelspiel
    Seine Eltern Caroline und Peder Dinkelspiel sind ebenfalls Freunde der Familie.

  • Desirée Magnuson
    Sie ist die Tochter von Gustaf und Vicky Magnuson und wurde 2014 geboren. Sie ist eine Enkelin von Prinzessin Christina, der Schwester von König Carl Gustaf.

  • Ian Persson
    Er ist der Sohn von Karl-Johan Persson, dem Erben der Modekette H&M, und seiner Ehefrau Leonie.

Anzeige
Prinzessin Madeleine: Tränen in aller Öffentlichkeit

Prinzessin Madeleine: Tränen in aller Öffentlichkeit

Prinzessin Beatrix: Tod rückt Schwestern zusammen

Prinzessin Beatrix: Tod rückt Schwestern zusammen