Prinzessin Margriet und ihr Pieter: Ihre skurrile Liebesgeschichte

Prinzessin Margriet und ihr Pieter: Ihre skurrile Liebesgeschichte

Prinzessin Margriet und Pieter van Vollenhoven feiern heute ihren 52. Hochzeitstag. Ihre Liebe begann mit einem ziemlich ungewöhnlichen Geschenk…

Professor Pieter van Vollenhoven und Prinzessin Margriet leben gemeinsam im Palast Het Loo.  ©imago/PPE

Professor Pieter van Vollenhoven und Prinzessin Margriet leben gemeinsam im Palast Het Loo.

©imago/PPE

Das Präsent für Prinzessin Margriet enthielt eine Überraschung

Sie gelten als das Traumpaar der niederländischen Königsfamilie: Prinzessin Margriet und Pieter van Vollenhoven feiern heute ihren 52. Hochzeitstag. Ihre Liebesgeschichte ist allerdings ziemlich skurril. Die beiden hatten sich während des Studiums an der Universität in Leiden kennengelernt. Der Student des niederländischen Rechts hatte sich sofort in die süße Prinzessin verguckt. Um der Schwester von Prinzessin Beatrix näher zu kommen, griff Pieter zu einer List, die auch hätte schiefgehen könnten.

„Ich wollte sie wieder sehen, hatte aber keinen Vorwand“, berichtete er.  Also schenkte er ihr eine Pralinenschachtel, die jedoch keine Schokolade enthielt, sondern eine lebendige Maus. „So konnte ich sie wiedersehen und fragen, wie es der Maus geht.“ Prinzessin Margriet nahm das ungewöhnliche Geschenk zum Glück mit Humor. Das Paar verliebte sich und beschloss zu heiraten.

Romantisch: Margriet und Pieter tanzen im November beim „Peter Stuyvesant Ball“ in New York.  ©imago/PPE

Romantisch: Margriet und Pieter tanzen im November beim „Peter Stuyvesant Ball“ in New York.

©imago/PPE

Seine Eltern waren gegen die Hochzeit

Doch ihre Hochzeit stand unter keinem guten Stern. Denn die Eltern des Bräutigams waren gegen die Ehe mit der niederländischen Prinzessin. Zu jener Zeit wurde die Ehe einer Angehörigen der königlichen Familie mit einem Bürgerlichen als großer Fehler angesehen. „Meine Eltern meinten, dass ein Spatz kein Meise heiraten sollte“, erinnert sich der heute 79-Jährige in seiner Rede zu seiner Goldenen Hochzeit.

„Rückblickend haben wir nie bereut, dass wir miteinander verheiratet sind. Unsere Ehe wurde als großer Fehler angesehen, aber es ist und bleibt der beste Fehler, den ich je gemacht habe “, erklärte Pieter van Vollenhoven damals grinsend. Ausgerechnet Königin Juliana erwies sich als Fürsprecherin für ihre Liebe und ermutigte das ungleiche Paar zur Hochzeit. „Ich schulde ihr meine Ehe“, verriet der Sicherheitsexperte.

Humor verbindet: Prinzessin Margriet lacht bis heute über die Witze ihres Mannes.  ©imago/PPE

Humor verbindet: Prinzessin Margriet lacht bis heute über die Witze ihres Mannes.

©imago/PPE

Diese Tradition wiederholt Prinzessin Margriet am Hochzeitstag

Die vier Söhne Prinz Maurits (*1968), Prinz Bernhard (*1969), Prinz Pieter-Christiaan (*1972) und Prinz Floris (*1975) machten ihr Glück perfekt. Inzwischen hat das Paar sogar schon elf Enkelkinder und ist auch nach 52 Ehejahren ein Herz und eine Seele.

Ob die Schwester von Prinzessin Beatrix wohl auch heute wieder ihr Brautkleid anzieht? Wie die 75-Jährige einmal verriet, sei es Tradition, dass sie an ihrem Hochzeitstag ihr altes Brautkleid anprobieren würde, um so die alten Erinnerungen wieder zum Leben zu erwecken. Denn bis heute erinnert sich das Paar gerne an seine Eheschließung in der „Grote Kerk“ in den Haag.

Trotz aller Widerstände heiratet das Paar am 10. Januar 1967 in der „Grote Kerk“ in den Haag.  ©Nationaal Archief, Fotocollectie Elsevier

Trotz aller Widerstände heiratet das Paar am 10. Januar 1967 in der „Grote Kerk“ in den Haag.

©Nationaal Archief, Fotocollectie Elsevier

Charlotte Casiraghi äußert sich zu Trennungsgerüchten

Charlotte Casiraghi äußert sich zu Trennungsgerüchten

Herzogin Meghan: Der Babybauch wächst und wächst

Herzogin Meghan: Der Babybauch wächst und wächst