Meghan und Harry: Hochzeit wird mit 2640 Bürgern gefeiert

Meghan und Harry: Hochzeit wird mit 2640 Bürgern gefeiert

Es wird das größte Ereignis des Jahres! Am 19. Mai werden Meghan Markle und Prinz Harry ihre Hochzeit feiern. Doch nicht nur Freunde und Familie sind eingeladen, sondern auch 2640 Normalos aus dem Volk. 

Das Volk darf zur Hochzeit

Der Countdown läuft! In elf Wochen werden sich Prinz Harry und Meghan Markle in der St. George's Chapel das Jawort geben. 800 Gäste werden live in der Kirche dabei sein – also deutlich weniger als bei Prinz William und Herzogin Kate im Jahr 2011. In der Westminster Abbey war immerhin Platz für 1900 Menschen.

Doch das verlobte Paar hat sich für seinen großen Tag eine ganz besondere Überraschung einfallen lassen: Auch Gäste aus dem Volk dürfen zu ihrer anschließenden Hochzeitsfeier kommen!

„Prinz Harry und Meghan Markle werden 2640 Mitglieder der Öffentlichkeit an ihrem Hochzeitstag auf Schloss Windsor einladen, um die Ankunft des Bräutigams und der Braut sowie  ihrer Gäste, und die Kutschprozession zu verfolgen, wenn sie das Schloss verlassen“, heißt es in einer öffentlichen Bekanntmachung.

    Prinz Harry und Meghan Markle wollen das Volk bei ihrer Hochzeit an ihrem Glück teilhaben lassen.    Foto: imago/Starface

 Prinz Harry und Meghan Markle wollen das Volk bei ihrer Hochzeit an ihrem Glück teilhaben lassen.

Foto: imago/Starface

Rätselraten um die Gästeliste

Was für eine Sensation und tolle Geste! Das Brautpaar will so sichergehen, dass sich „das Volk als Teil der Feier fühlt.“  Wer mit Harry und Meghan feiern darf, steht jedoch noch nicht fest. Die 2640 Gäste sollen sich aber wie folgt zusammensetzen:

  • 1200 Mitglieder aus allen möglichen Schichten und Altersgruppen
  • 610 Mitglieder der Windsor Castle Community
  • 530 Mitarbeiter der königlichen Haushalte
  • 200 Aktivisten von Wohltätigkeitsorganisationen
  • 100 Schüler 

Ehrenamtliche aus Deutschland oder anderen Ländern können sich jedoch keine Hoffnung machen. Bei den Auserwählten werden lediglich Bewohner aus dem Vereinigten Königreich bedacht. Die Einladungen sind bisher noch nicht verschickt. Dem Rest bleibt wohl nur die Möglichkeit die Hochzeit im Fernsehen oder im Internet zu sehen.

Folge Adelswelt bei Instagram
Folge Adelswelt bei Facebook
Folge Adelswelt bei YouTube

Print Friendly and PDF
Werbung
Herzogin Kate: Hochschwanger und so fleißig wie nie

Herzogin Kate: Hochschwanger und so fleißig wie nie

Prinzessin Danica und Prinz Philip: Sie zeigen zum ersten Mal Fotos von Baby Stefan

Prinzessin Danica und Prinz Philip: Sie zeigen zum ersten Mal Fotos von Baby Stefan