Prinz Henrik: Die traurige Befürchtung hat sich bestätigt

Prinz Henrik: Die traurige Befürchtung hat sich bestätigt

Seit Monaten wurde es bereits gemunkelt, jetzt ist es traurige Gewissheit: Prinz Henrik von Dänemark leidet an der Krankheit Demenz

Es ist eine niederschmetternde Nachricht, die heute vom dänischen Hof mitgeteilt wurde. Der Ehemann von Königin Margrethe (77) leidet an Demenz. Die unheilbare Krankheit hat zur Folge, dass Betroffene nach und nach ihr Erinnerungsvermögen verlieren. Andere Symptome können zum Beispiel Sprachprobleme oder Persönlichkeitsveränderungen sein.

Wie der dänische Hof berichtet, wurde die heimtückische Krankheit bei Prinz Henrik im Spätsommer festgestellt. Für den 83-Jährigen und seine Familie muss diese Diagnose ein furchtbarer Schock gewesen sein.

Margrethe und Henrik sind seit über 50 Jahren ein Paar Foto: Kongehuset.dk

Margrethe und Henrik sind seit über 50 Jahren ein Paar

Foto: Kongehuset.dk

Wie geht es nach der Schockdiagnose jetzt weiter?
Mit der Bekanntgabe der Krankheit tritt das dänische Königshaus offenbar die Flucht nach vorne an. Schon lange wurde über das seltsame Verhalten von Prinz Henrik getuschelt. Erst vor wenigen Wochen sorgte der Vater von Kronprinz Frederik für Schlagzeilen, als er öffentlich erklärte, nicht neben seiner Frau begraben werden zu wollen.

Bereits Anfang 2016 ist Prinz Henrik in Rente gegangen, nahm aber hin und wieder noch an öffentlichen Terminen teil. Zwar werde der Mann von Königin Margrethe seine Aktivitäten nun erst einmal einschränken, erklärte der Königshof, jedoch nicht ganz aufgeben. Seine royalen Pflichten dürften in diesem Moment aber ohnehin zur Nebensache werden.

Die dänische Königsfamilie wird sich nun besonders liebevoll um Henrik kümmern Foto: kongehuset

Die dänische Königsfamilie wird sich nun besonders liebevoll um Henrik kümmern

Foto: kongehuset

Die dänische Königsfamilie muss nun zusammenhalten
Der 83-Jährige und seine Angehörigen müssen sich jetzt erst einmal an die neue Situation gewöhnen. Insofern dies überhaupt möglich ist... Sicher ist aber, dass die Königsfamilie in dieser schwierigen Zeit näher zusammenrücken wird. Königin Margrethe und Prinz Henrik feierten dieses Jahr ihren 50. Hochzeitstag. Vor einem halben Jahrhundert haben sie einander geschworen, in guten und in schlechten Zeiten zusammenzuhalten. Nie war dieses Versprechen wichtiger als jetzt.

Die dänische Königsfamilie

Anzeige
Prinz George: Sein erster Tag in der Vorschule

Prinz George: Sein erster Tag in der Vorschule

König Jigme und Königin Jetsun: Ihre unglaubliche Liebesgeschichte

König Jigme und Königin Jetsun: Ihre unglaubliche Liebesgeschichte