Prinz Henrik: Er wird nach seinem Tod geehrt

Prinz Henrik: Er wird nach seinem Tod geehrt

In wenigen Wochen wird Prinz Henrik (†83) mit einer besonderen Auszeichnung geehrt. Für Königin Margrethe dürfte dieser Augenblick besonders emotional werden.

 Prinz Henrik nannte seine Frau „Daisy“, also „Gänseblümchen“.   ©imago/PPE

Prinz Henrik nannte seine Frau „Daisy“, also „Gänseblümchen“. 

©imago/PPE

Prinz Henrik von Dänemark bekommt eigene Rose

Diese besondere Auszeichnung hätte ihm gefallen. Zu Ehren von Prinz Henrik wurde eine neue Rosenart gezüchtet. „Ich bin so aufgeregt, dass Prinz Henrik endlich seine eigene Rose bekommt. Er verdient eine Rose, und ich bin nur so glücklich, dass der Prinz selbst entschieden hatte, wie sie aussehen wird. Schöner kann es nicht sein“, verrät die Züchterin Rosa Eskelund von „Roses Forever“ in einer offiziellen Presseerklärung. Die Blumenblätter werden demnach hellorange bis lachsfarben sein. Der gebürtige Franzose war ein bekennender Blumenfreund. Vor allem die üppigen Gärten von Schloss Fredensborg haben ihm sehr gefallen.

Wie genau die Königin der Blumen heißen wird, ist bislang allerdings ein Geheimnis. Erst am 1. Juli um 11 Uhr wird die neue Rose vor 400 Gästen auf Schloss Fredensborg enthüllt. Für Königin Margrethe dürfte dieser Moment etwas ganz Besonderes werden. Es werden die letzten Blumen von ihrem Henrik werden...

Anzeige
Kronprinzessin Mette-Marit: Ohne diese Sache kann sie nicht leben

Kronprinzessin Mette-Marit: Ohne diese Sache kann sie nicht leben

Prinzessin Eugenie: Ihr Hut hat eine besondere Botschaft

Prinzessin Eugenie: Ihr Hut hat eine besondere Botschaft