Herzogin Kate plaudert über Fortschritte von Prinz Louis

Herzogin Kate plaudert über Fortschritte von Prinz Louis

Herzogin Kate platzt vor Mutterstolz. Die Britin hat neue Details über ihr jüngstes Kind Prinz Louis ausgeplaudert.

Herzogin Kate ist Schirmherrin des „Victoria & Albert Museums“. Während ihres Besuchs plauderte sie über ihren jüngsten Sohn Prinz Louis.  ©imago/i Images

Herzogin Kate ist Schirmherrin des „Victoria & Albert Museums“. Während ihres Besuchs plauderte sie über ihren jüngsten Sohn Prinz Louis.

©imago/i Images

Prinz Louis krabbelt wie ein Weltmeister

Prinz Louis hält seine Familie ganz schön auf Trab. Bei ihrem gestrigen Termin im „Victoria & Albert Museum“ in Dundee hat Herzogin Kate ein süßes Detail über die Fortschritte ihres jüngsten Sohnes verraten. Der neun Monate alte Prinz Louis „ist bereits ein schneller Krabbler“, zitiert das „Hello“-Magazin die Frau von Prinz William. Es wird vermutlich also nicht mehr lange dauern, bis in ihrem Apartment im Kensington Palast drei kleine Mini-Royals durch die Gegend flitzen.

Außerdem erklärte die Britin, dass sie auch ihre Kinder gerne einmal mit ins „Victoria & Albert“-Museum bringen würde.

„Er ist sehr entspannt und friedlich“, schwärmte Herzogin Kate noch bei der Taufe von Prinz Louis. Die ruhigen Zeiten sind offenbar vorbei.  ©imago

„Er ist sehr entspannt und friedlich“, schwärmte Herzogin Kate noch bei der Taufe von Prinz Louis. Die ruhigen Zeiten sind offenbar vorbei.

©imago

Herzogin Kate stößt an ihre Grenzen

Dass die Mutterrolle für Herzogin Kate trotz aller schönen Momente auch herausfordernd ist, hat sie bereits vor einigen Wochen verraten. Gerade als ihr Nachwuchs noch klein war, hat sich die britische Adlige manchmal allein gefühlt. „Es ist so hart. Als Mutter bekommt man vor allem in der Anfangszeit viel Unterstützung, aber nach dem ersten Lebensjahr fällt das weg. Danach gibt es nicht mehr viel - außer, viele Bücher zum Lesen. Jeder erlebt den gleichen Kampf“, betonte die 37-Jährige.

Obwohl Herzogin Kate auch durch das spanische Kindermädchen Maria Teresa Turrion Borrallo unterstützt wird, scheint auch sie ab und zu an ihre Grenzen zu stoßen. Aber das geht wohl jeder Mama von drei kleinen Kindern so.

Prinz Louis bekommt Pub zur Geburt

Was schenkt man einem Prinzen zur Geburt? Vielleicht eine Rassel oder ein Schaukelpferd? All das hat Prinz Louis ganz bestimmt auch bekommen. Eines seiner Präsente war aber ganz schön ungewöhnlich. Der Sohn von Herzogin Kate und Prinz William wurde Namenspate für einen Pub. Die Kette „McMullen's Brewery“ hat doch tatsächlich eine Kneipe nach ihm benannt. Der „Prince Louis Pub“ steht in Great Notley und hat sogar eine Wickelmöglichkeit.

Der jüngste Spross im Hause Cambridge war nicht der Erste, der einen eigenen Pub bekommt. Die Brauereikette hat bereits Kneipen im Namen von Prinz George und Prinzessin Charlotte eröffnet. 

Herzogin Meghan lächelt die Gerüchte weg

Herzogin Meghan lächelt die Gerüchte weg

Hochzeit in Monaco: Marie verrät süßes Detail

Hochzeit in Monaco: Marie verrät süßes Detail