Prinz Nikolai auf dem Cover der Vogue

Prinz Nikolai auf dem Cover der Vogue

Die Modelkarriere von Prinz Nikolai nimmt weiter Fahrt auf. Nun schaffte es der Enkel von Königin Margrethe sogar in die Modezeitschrift „Vogue“.

Prinz Nikolai von Dänemark ist in  „Vogue Man“  zu sehen.  ©Vogue Ukraine

Prinz Nikolai von Dänemark ist in „Vogue Man“ zu sehen.

©Vogue Ukraine

Prinz Nikolai ziert Titel der ukrainischen „Vogue“

Es ist wie ein Ritterschlag in der Modewelt: Prinz Nikolai hat es auf das Cover der „Vogue Man“ geschafft. Der dänische Prinz ziert die ukrainische April-Ausgabe und hat außerdem eine ganze Fotostrecke bekommen.

Abgelichtet wurde der Sohn von Prinz Joachim und Gräfin Alexandra von dem Fotografen Marco van Rijt. Der Niederländer schwärmt bei Instagram: „Was für eine Ehre und Privileg, Prinz Nikolai von Dänemark zu fotografieren. Damit ist ein Traum wahrgeworden und es ist eines meiner größten Highlights.“

Für das „Vogue“-Shooting trug Prinz Nikolai ausschließlich Mode von „Dior“. Für das Modehaus lief der Enkel von Königin Margrethe auch schon über den Laufsteg. Auch die Kleidung von Burberry präsentierte er schon.

Es ist nicht das erste Cover-Shooting für Prinz Nikolai. Zuvor zierte der 19-Jährige bereits den Titel des Magazins „Dust“. Seine Karriere nimmt also immer mehr Fahrt auf.

„Es geht ihm sehr gut. Wir sind sehr stolz auf ihn", sagte Bente Lundquist von seiner Agentur „Scoop Models“ gegenüber „Billed Bladet“. „Wie alle anderen jungen Models macht er gerne Shows. Er ist jung und es macht Spaß, herauszukommen und zu zeigen“, erklärte er auch gegenüber „B.T.“ und ergänzte: „Der Prinz ist ein intelligenter junger Mann, der weiß, was er will.“ Und Prinz Nikolai weiß auch, was er nicht will. Seine militärische Ausbildung schmiss der Däne nach nur zwei Monaten, um sich mehr auf das Modeln zu konzentrieren.

Dänischer Prinz will bald studieren

Wenn der dänische Prinz nicht gerade vor der Kamera steht, hat er aber einen ganz normalen Job. Wie „SE og HØRE“ berichtet, arbeitet Prinz Nikolai in die Immobilienbranche. 32 Stunden die Woche schuftet der Däne nun als Praktikant für das Immobilienunternehmen „M. Goldschmidt Holding A / S.“ , die dem Milliardär Mikael Goldschmidt gehört. Seine Firma macht Geschäfte mit Immobilien im höheren Preissegment. Die Kundschaft ist ziemlich gut betucht, doch in diesen Kreisen kennt sich der Royal ja schließlich auch aus.

Wie die Zeitschrift berichtet, möchte der Enkel von Königin Margrethe nach dem Sommer an der Copenhagen Business School studieren. Ein Praktikum in einem Unternehmen gehört zu den Zulassungsvoraussetzungen. Ob er das Studium wirklich noch durchzieht, wenn die Nachfrage noch größer wird?

Anzeige
Von Mint bis Dunkelgrün: Diese Royals lieben Grün

Von Mint bis Dunkelgrün: Diese Royals lieben Grün

Königin Maxima: Das war der Grund für die OP

Königin Maxima: Das war der Grund für die OP