Prinzessin Stephanie: Neues Andenken für ihren toten Papa!

Prinzessin Stephanie: Neues Andenken für ihren toten Papa!

Vor zwölf Jahren starb Fürst Rainier III. von Monaco. Jetzt wurde ihm ein ganz besonderes Denkmal gesetzt.

Dieses Monument hätte Rainier gefalllen

Es war mit Sicherheit ein emotionaler Moment für Prinzessin Stephanie, als nun in Bukarest (Rumänien) eine Bronzestatue von ihrem geliebten Vater enthüllt wurde. Die 52-Jährige stand Fürst Rainier (1923-2004) besonders nah.

Das Denkmal befindet sich vor dem Zirkus von Bukarest und soll Teil eines Kinderspielplatzes werden. Die Statue von Fürst Rainier blickt jetzt, ganz als wäre er der Zirkusdirektor, auf einen Clown, einen Jongleur, einen Schlangenmenschen, einen Elefanten und einen Akrobaten.

Dem verstorbenen Monegassen hätte das bestimmt gefallen. Rainier selbst war ein großer Zirkus-Fan. Er gründete 1974 das Zirkusfestival Monte Carlo, um die Zirkuskunst zu unterstützen. Heute ist Prinzessin Stephanie Präsidentin des bunten Spektakels.

Anzeige
Königin Maxima: Diese mutigen Outfits würde nicht jede tragen!

Königin Maxima: Diese mutigen Outfits würde nicht jede tragen!

Meghan Markle: Sie wäre nicht die erste Prinzessin mit dunkler Hautfarbe!

Meghan Markle: Sie wäre nicht die erste Prinzessin mit dunkler Hautfarbe!