Prinzessin Charlotte: Sie hat schon ein Hobby!

Prinzessin Charlotte: Sie hat schon ein Hobby!

Die Tochter von Prinz William und Herzogin Kate hat bereits ein Hobby. Aber ist das nicht ein wenig früh für eine Zweijährige?

Auch George bekam in dem Alter schon Unterricht

Die süße Charlotte hat schon jetzt ihr erstes Hobby. Laut der britischen Zeitung „The Sun” bekommt die Zweijährige regelmäßig Tennisstunden im exklusiven Hurlingham Club in London.

Doch warum bereits in dem jungen Alter? Grund dafür ist die Begeisterung von Kate (35) und William (35) für den Weißen Sport. Bei wichtigen Spielen sitzen die Zwei häufiger auf der Tribüne und feuern die Spieler an. Sie schickten auch schon Söhnchen George im selben Alter auf den Tennisplatz. „Er hat einen Schläger und es macht ihm Spaß, Tennis zu spielen”, erklärte die Herzogin gegenüber dem britischen Tennisstar Greg Rusedski.

Ob die kleine Charlotte die nächste Steffi Graf wird? Foto: Getty Images

Ob die kleine Charlotte die nächste Steffi Graf wird?

Foto: Getty Images

Charlotte wollten sie offenbar genauso früh fördern, wie ihren Bruder.  „Sie wird erst im Mai drei Jahre alt, aber Will und Kate waren davon überzeugt, dass sie es lieben wird – und das tut sie bis jetzt auch", behauptet ein Palastkenner gegenüber der „Sun” und bezeichnet die Prinzessin als „geborene Tennisspielerin". 

Anzeige

Kate selbst spielt übrigens auch gerne Tennis. Nicht so gerne allerdings gegen ihren eigenen Ehemann. Das sei „frustrierend”, weil Prinz William Linkshänder ist.

Herzogin Kate spielt selbst auch Tennis
Anzeige
Prinzessin Sofia: Die sympathische Schwedin feiert heute Geburtstag

Prinzessin Sofia: Die sympathische Schwedin feiert heute Geburtstag

Die Taufe von Prinz Gabriel: Die offiziellen Fotos sind da!

Die Taufe von Prinz Gabriel: Die offiziellen Fotos sind da!