Prinzessin Charlotte: Sie ist eine kleine Tanz-Maus

Prinzessin Charlotte: Sie ist eine kleine Tanz-Maus

Prinz William hat aus dem Nähkästchen geplaudert und verraten, was seine kleine Tochter Prinzessin Charlotte besonders gerne tut.

Anzeige

Prinzessin Charlotte liebt es zu tanzen

Da spricht der stolze Papa aus ihm! Prinz William hat nun bei einem Treffen mit dem maltesischen Premierminister über seine kleine Tochter Charlotte gesprochen. Der Royal erzählte Joseph Muscat, dass die 2-Jährige eine neue Leidenschaft entdeckt hat. „Meine Tochter Charlotte liebt es zu tanzen“, berichtete William vergnügt.

Man kann sich lebhaft vorstellen, wie die Urenkelin von Queen Elizabeth durch den Kensington Palast hüpft und tanzt. Bei öffentlichen Auftritten tänzelte die 2-Jährige gerne an Mamas Hand. Ob die kleine Prinzessin auch schon Tanzstunden nimmt, ist jedoch nicht bekannt. Allerdings bekommt Charlotte bereits in einem anderen Hobby Unterricht.

   Prinzessin Charlotte liebt es zu tanzen.    Foto:  imago/Starface

Prinzessin Charlotte liebt es zu tanzen.

Foto:  imago/Starface

Prinzessin Charlotte nimmt Tennisstunden

Seit Dezember ist bekannt, dass die Tochter von Prinz William und Herzogin Kate Tennisstunden nimmt. Genau wie ihr großer Bruder Prinz George rennt Charlotte gerne über den Tennisplatz vom exklusiven Hurlingham Club in London.

Die Leidenschaft für den Ballsport liegt in der Familie. Kate selbst spielt auch gerne Tennis. Nicht so gerne allerdings gegen ihren eigenen Ehemann. Das sei „frustrierend”, weil Prinz William Linkshänder ist. Ob die beiden auch gerne über das Tanzparkett fegen, ist allerdings nicht bekannt.

Folge Adelswelt bei Instagram
Folge Adelswelt bei Facebook
Folge Adelswelt bei Pinterest

Print Friendly and PDF
Werbung
Fürst Albert: Der Monegasse feiert seinen 60. Geburtstag

Fürst Albert: Der Monegasse feiert seinen 60. Geburtstag

Meghan Markle: Sie nimmt Fahrstunden bei Prinz Harry

Meghan Markle: Sie nimmt Fahrstunden bei Prinz Harry