Prinzessin Christina: Beatrix' Schwester ist tot

Prinzessin Christina: Beatrix' Schwester ist tot

Prinzessin Christina von Oranien-Nassau ist tot. Die Tante von König Willem-Alexander ist heute an den Folgen ihrer Krebserkrankung gestorben.

Prinzessin Christina der Niederlande ist im Alter von 72 Jahren gestorben.  ©RVD - Jeroen van der Meyde

Prinzessin Christina der Niederlande ist im Alter von 72 Jahren gestorben.

©RVD - Jeroen van der Meyde

Update vom 16. August 2019. Traurige Nachrichten aus dem niederländischen Königshaus: Prinzessin Christina ist heute am 16. August ihrem Krebsleiden erlegen. Die Schwester von Prinzessin Beatrix wurde nur 72 Jahre alt. Die dreifache Mutter litt schon mehrere Jahre an Knochenkrebs.

„Wir sind traurig über den Tod unserer lieben Schwester und Tante. Christina war eine besondere Persönlichkeit mit einem warmen Herzen. Mit ihrem musikalischen Leidenschaft und Talent schaffte sie es, viele zu berühren. Wir schätzen die vielen schönen Erinnerungen an sie“, erklärten König Willem-Alexander, Königin Maxima und Prinzessin Beatrix über Twitter.

Wie der Palast mitteilt, soll die Niederländerin soll auf dem Gelände soll auf das Gelände des Noordeinde-Palastes in den Fagel-Dom überführt, wo ein privater Abschied stattfindet. Die Einäscherung soll ebenfalls unter Ausschuss der Öffentlichkeit stattfinden.

Prinzessin Christina hat Knochenkrebs

Schon wieder ein schlimmer Schicksalsschlag für die niederländischen Royals: Nach dem Tod von Maximas Schwester, wurde nun bekannt, dass die jüngste Schwester von Prinzessin Beatrix an Krebs erkrankt ist. „Im Spätherbst 2017 hat sich herausgestellt, dass Prinzessin Christina Knochenkrebs hat. Seit dem Winter ist ihre Kondition stabil und sie fühlt sich den Umständen entsprechend gut. Sie betrachtet ihre Krankheit als eine chronische Kondition, „mit der sie gut leben kann“, teilt der Hof mit.

Die Niederländerin ist seit ihrer Geburt nahezu blind, hat sich davon aber nie unterkriegen lassen. Prinzessin Christina lebt teilweise in London und teilweise in Italien. Für die Ehe mit dem katholischen Exil-Kubaner Jorge Guillermo verzichtete sie auf ihren Platz in der Thronfolge. Mit ihm bekam sie die drei Kinder Bernardo, Nicolás und Juliana Guillermo. 1996 ließ sich das Paar nach 21 Ehejahren scheiden. Die begabte Sängerin ist Initiatorin des Musikpreises „Prinses Christina Concours“.

Kaiserin Sisi: Wurde sie von ihrer Mutter verflucht?

Kaiserin Sisi: Wurde sie von ihrer Mutter verflucht?

Royals und ihre Hunde

Royals und ihre Hunde