Prinzessin Elia: Sie ist die neue Kate vom Balkan

Prinzessin Elia: Sie ist die neue Kate vom Balkan

Die schöne Albanerin ist der neue Liebling unter Royal-Fans. Schon jetzt wird sie als „die neue Kate vom Balkan” bezeichnet. Dabei hat Prinzessin Elia der britischen Herzogin etwas Entscheidenes voraus

Sie sind entspannter als Kate und William

Eine dunkelhaarige Schönheit und ein gut betuchter Prinz – nein, die Rede ist nicht von Kate und William, sondern von Prinzessin Elia und Prinz Leka von Albanien. Ein Jahr nach ihrer Märchenhochzeit haben sie sich zu einem der neuen Traumpaare der Adelswelt gemausert. Im Gegensatz zu ihren britischen „Kollegen” gehen beide allerdings viel entspannter mit der Öffentlichkeit um. Elia und Leka nutzen sogar sozialen Medien, um mit dem Volk in Kontakt zu treten. Auf Facebook und Instagram gestatten sie Einblicke in ihr Privatleben.

Noch hat das Paar keine Kinder. Ihre Liebe gehört bisher seinen Hunden Foto: The Albanian Royal Court

Noch hat das Paar keine Kinder. Ihre Liebe gehört bisher seinen Hunden

Foto: The Albanian Royal Court

 
Anzeige Die Magie Meines Namens
 

Sie hat die Stimme eines Engels

Kein Zweifel: Die schöne Elia hat frischen Wind in das fast schon vergessene Königshaus von Albanien gebracht. Die Prinzessin hat scheinbar auch kein Problem mit der großen Aufmerksamkeit, die ihr jetzt zuteil wird. Vielleicht auch, weil die Tochter einer Schauspielerin vor Jahren selbst den Weg in die Öffentlichkeit gesucht hat. Die 34-Jährige arbeitete vor ihrer Hochzeit mit Prinz Leka (35) als Schauspielerin und Sängerin. 

Auch Herzogin Kate zog es früher auf die Bretter, die die Welt bedeuten. Als Teenager sang sie zum Beispiel in der Schulaufführung von „My Fair Lady”. Für einer professionellen Karriere reichte ihre Stimme jedoch nicht. Prinzessin Elia kann sich jedoch wirklich hören lassen!


Prinzessin Elia singt ein Stück aus „Die schöne und das Biest”
Zum Vergleich: Herzogin Kate bei einer Schulaufführung

Ihr Modestil ist mutiger als der von Kate

Genau wie Herzogin Kate gilt Elia in ihrer Heimat als Stil-Vorbild. Ihr Modegeschmack unterscheidet sich jedoch ein wenig. Die Albanerin kleidet sich nicht ganz so klassisch wie die 35-jährige Britin. Bei der Osteuropäerin darf es auch gerne mal etwas extravaganter sein. Ob Pelz (hoffentlich unecht!) oder auffällige Kopfbedeckungen – die Prinzessin traut sich was.


Modenschau bei Facebook: Elia trägt eine helle Pelzjacke

Ein Fascinator in lila, die Lippen in rot.
So eine mutige Kombination würde Kate nicht tragen

Aber die Prinzessin mag auch klassische
Outfits

Elia darf keine Königin werden

Im Gegensatz zu Herzogin Kate, kann ich die die ehemalige Schauspielerin keine Hoffnung auf den Titel der Königin machen. Ihr Ehemann Leka ist zwar das Oberhaupt des Hauses Zogu, doch die Monarchie wurde in Albanien schon 1944 abgeschafft. Ihr Schwiegervater Vater Leka I. (1939-2011) wollte das aber nie anerkennen. Sein ganzes Leben lang kämpfte er für seinen Platz auf dem Thron. Das albanische Volk hatte sich in dem Referendum von 1997 aber mit 66,7 Prozent gegen eine Wiedereinführung der Monarchie ausgesprochen.


Das Paar lernten sich in der Stadt der Liebe kennen

Auch wenn Elia nie Königin wird, ist es doch schön, dass sie und Leka dem albanische Königshaus neuen Glanz verliehen haben. Wir werden sicher noch viel von dem royalen Traumpaar hören.

Anzeige
Meghan Markle: Sie wäre nicht die erste Prinzessin mit dunkler Hautfarbe!

Meghan Markle: Sie wäre nicht die erste Prinzessin mit dunkler Hautfarbe!

Fürstin Charlène: Fünf Gründe, warum man sie gut finden kann

Fürstin Charlène: Fünf Gründe, warum man sie gut finden kann