Prinzessin Elna-Margret: So süß ist Baby Wilhelmina

Rosarote Glücksgefühle bei Elna-Margret. Die Adlige ist total verliebt in ihr Töchterchen Wilhelmina und zeigt ihren Followern wirklich zuckersüße Fotos der kleinen Prinzessin.

Am 22. Juni erblickte die Tochter von Prinzessin Elna-Margret zu Bentheim und Steinfurt das Licht der Welt. Die Kleine heißt Wilhelmina Pauline Helene.  ©imago/APress

Am 22. Juni erblickte die Tochter von Prinzessin Elna-Margret zu Bentheim und Steinfurt das Licht der Welt. Die Kleine heißt Wilhelmina Pauline Helene.

©imago/APress

Prinzessin Elna-Margret schwelgt im Mutterglück

Dieses Foto lässt Herzen schmelzen. Prinzessin Elna-Margret zu Bentheim und Steinfurt hat heute ein neues Bild von ihrer Tochter  veröffentlicht. Zu sehen ist, wie Wilhelmina  sanft in den Armem ihrer Mama schlummert. Mina, wie sie auch genannt wird, ist ihrem Papa wie aus dem Gesicht geschnitten. Süßes Detail: Die fast drei Wochen alte Mini-Prinzessin trägt einen Blumenkranz im Haar. Mutter und Tochter sind zudem im niedlichen Partnerlook angezogen. Beide tragen weiße Spitzenkleider. Dazu schrieb die deutsche Adlige: „Du und ich für immer 💕💕💕.“ Kein Zweifel: Die 39-Jährige ist total verliebt in ihren Nachwuchs.

Das ist Prinz Jonathan zu Bentheim und Steinfurt

Die deutsche Adlige zeigt ihr Babygirl regelmäßig im Internet. Aber auch ihren Sohn Joni hält sie nicht aus der Öffentlichkeit heraus. Der zehnjährige Schüler war sogar schon live im Verkaufsfernsehen zu sehen – von Lampenfieber keine Spur. Außerdem ist er genau wie seine Schwester regelmäßig hinter den Kulissen dabei. Scheint so, als wächst auf Burg Bentheim ein neuer Nachwuchsmoderator heran.

Die Babypfunde sind schon weg

Während andere Frauen noch Jahre nach der Geburt mit den Schwangerschaftspfunden kämpfen, hat die 39-Jährige Glück gehabt. „Vor-Schwangerschaftsgewicht wieder erreicht dank Dauerstillen“, verriet die Moderatorin im Juli in ihren Instastories. Ihre alte Figur hat sie aber noch nicht ganz wieder. „Umstandshose zu groß, alte Jeans noch zu eng. Arrgh!!!“, schrieb die Blondine. Bis Elna-Margret wieder in Form ist, wird es sicher nicht lange dauern. Die Ehefrau von Erbprinz Carl Ferdinand legt nämlich viel Wert auf eine gesunde Lebensweise. In seinem Buch „Anti Aging Food: #EatWhatMakesYouGlow“ (Werbung, Affiliate-Link) beschreibt das ehemalige Model sehr genau, wie es sich fit hält. Und wer weiß: Vielleicht kommt ja auch bald ein „Mamaglück“–Buch hinzu.

Anzeige