Prinzessin Mabel: Sie wird mit einer Medaille ausgezeichnet!

Prinzessin Mabel: Sie wird mit einer Medaille ausgezeichnet!

Die Schwägerin von König Willem-Alexander wird für ihre harte Arbeit ausgezeichnet

Prinzessin Mabel gibt nicht auf

Für Prinzessin Mabel ist es ein Herzensprojekt. Seit sieben Jahren setzt sich die Niederländerin als Vorsitz für die Organisation „Girls not Brides” („Mädchen, keine Bräute”) ein. Ziel ist es, die Zwangsehe bei Kinder zu verhindern.  Eine sehr schwierige und komplizierte Mission.

Nun wird Prinzessin Mabel für diese wichtige Arbeit ausgezeichnet. Am 13. März wird die die Wahl-Londonerin die Geuzen Medal erhalten. Diese Medaille wird Menschen und Organisationen verliehen, die sich für Menschenrechte und gehen Diskriminierung und Rassismus einsetzen.

Der zweifachen Mutter dürfte die Anerkennung ihrer Arbeit viel bedeuten. Dennoch ist es kaum vorstellbar, dass sich Mabel auf ihren Lorbeeren ausruhen wird. Denn zu ihrem großem Ziel, die Zwangsehe weltweit abzuschaffen, ist es leider noch ein steiniger Weg. Ihr verstorbener Ehemann Prinz Friso wäre sicher stolz auf sie.

Folge Adelswelt bei Instagram
Folge Adelswelt bei Facebook
Folge Adelswelt bei YouTube

Print Friendly and PDF
Werbung
Herzogin Camilla: Sie wird zur Comicfigur

Herzogin Camilla: Sie wird zur Comicfigur

Herzogin Kate und Prinz William: Sex-Skandal zwingt sie zu einer Entscheidung

Herzogin Kate und Prinz William: Sex-Skandal zwingt sie zu einer Entscheidung