Prinzessin Märtha Louise & Ari Behn: So geht es ihnen ein Jahr nach der Trennung

Prinzessin Märtha Louise & Ari Behn: So geht es ihnen ein Jahr nach der Trennung

Nach 14 gemeinsamen Jahren hatten sich Märtha Louise und Ari Behn im August 2016 getrennt. Ein Jahr später scheint ihr Verhältnis immer noch kompliziert zu sein

Rückblick: Als die norwegische Prinzessin und der Künstler am 24. Mai 2002 vor den Traualtar traten, war es die ganz große Liebe. Für den bürgerlichen Ari Behn verzichtete die Tochter von König Harald und Königin Sonja nicht nur auf ihren Titel „Königliche Hoheit”, sondern auch auf ihre jährliche Apanage von 500.000 Euro.

Bei öffentlichen Auftritten wirkten Prinzessin Märtha Louise und ihr Ari immer verliebt und harmonisch. Mit ihren drei gemeinsam Töchtern schienen sie ein glückliches Leben zu führen. Doch hinter den Kulissen brodelte es gewaltig. Im August 2016 gab der Hof schlussendlich ihre Trennung bekannt. Es war die erste Scheidung in der Geschichte der norwegischen Monarchie.

Märtha Louise und Ari bei der Hochzeit von Prinzessin Madeleine und Chris O'Neill Foto: Frankie Fouganthin , CC BY-SA 3.0

Märtha Louise und Ari bei der Hochzeit von Prinzessin Madeleine und Chris O'Neill

Foto: Frankie Fouganthin , CC BY-SA 3.0

Die Situation ist immer noch nicht einfach
Im Oktober vergangenen Jahres sah man die Prinzessin und Ari Behn wie sie ihre Töchter gemeinsam bei einer Pferde-Show anfeuerten. Es wirkte fast so, als hätten sich die Wogen nach dem traurigen Ehe-Aus wieder geglättet. Doch nur einen Monat später gab der Schriftsteller und Maler ein vielsagendes Interview. Auf die Frage, wie das Verhältnis zu seiner Ex sei, antwortete Ari Behn (44): „In Gegenwart der Kinder sind wir nett.” Ein offizielles Familienfoto gab es seit der Trennung nicht mehr. Die Beziehung des Ex-Paares scheint immer noch kompliziert zu sein.


 
Anzeige
 

Seine Kunst sorgt für Gesprächsstoff
Der Schriftsteller und Dokumentarfilmer konzentriert sich momentan sehr auf die Malerei. Bei Instagram veröffentlicht er immer wieder Fotos seiner Kunst. Man könnte fast meinen, die Bilder würden einen Einblick in seine Gefühlswelt geben... Seit der Trennung gab es immer wieder Gerüchte, Ari Behn hätte eine neue Freundin. Der 44-Jährige hat dies aber nie bestätigt.

Ein Beitrag geteilt von Ari Behn (@ari.behn) am

Ari Behn teilt auf Instagram Fotos seiner Kunstwerke

Die Königstochter genießt ihr Leben in vollen Zügen
Prinzessin Märtha Louise scheint offenbar auf den besten zu Weg zu sein, ihren Kummer des vergangenen Jahres hinter sich zu lassen. Die selbst ernannte „Engelsbotschafterin” gibt bei Instagram ebenfalls Einblicke in ihr neues Leben. Von Trennungsschmerz ist jedenfalls nichts zu spüren. Man sieht eine glückliche Frau, die ihr Leben in vollen Zügen genießt.

Traumhaft schön: Märtha Louise besucht die Salzburger Festspiele

„Sie können schreiben, dass ich okay bin”
Im Juli machte die 45-Jährige ein Cover-Shooting für die spanische Ausgabe der Vanity Fair. Und die Bilder können sich wirklich sehen lassen. Märtha Louise sieht unglaublich selbstbewusst und schön aus. Im Interview wurde sie auch auf ihre kürzliche Scheidung angesprochen. „Sie können schreiben, dass ich okay bin und wir eine gute Beziehung haben”, antwortet die Norwegerin knapp.

Ein Einblick hinter die Kulissen des Fotoshootings


Geben sie ihrer Liebe eine zweite Chance?
Wie es wirklich zwischen Ari Behn und Prinzessin Märtha Louise aussieht, wissen wohl nur die zwei Ex-Partner selbst. Momentan sieht es jedenfalls nicht so aus, als könnte es bald ein Liebes-Comeback geben. Aber wer weiß – vielleicht geben die Zwei ihrer Beziehung irgendwann noch einmal eine Chance. Auch Ari Behns Eltern haben über 20 Jahre nach ihrer Scheidung wieder zusammengefunden – und sogar noch einmal geheiratet. Eine große Liebe vergisst man eben nie so ganz...


 
Anzeige
 

Anzeige
Prinzessin Sofia und Co: Diese Royals ernähren sich vegetarisch

Prinzessin Sofia und Co: Diese Royals ernähren sich vegetarisch

Prinz George: Sein erster Tag in der Vorschule

Prinz George: Sein erster Tag in der Vorschule