Prinzessin Sofia: Ihr Kampf gegen Magersucht

Prinzessin Sofia: Ihr Kampf gegen Magersucht

Prinzessin Sofia hat sich nun mit der Krankheit Magersucht auseinandergesetzt. Das ihr dieses Thema so am Herzen liegt, könnte einen besonderen Grund haben.

Prinzessin Sofia von Schweden besuchte eine Konferenz zum Thema Magersucht.  ©Erika Gerdemark, Royal Court of Sweden

Prinzessin Sofia von Schweden besuchte eine Konferenz zum Thema Magersucht.

©Erika Gerdemark, Royal Court of Sweden

Prinzessin Sofia besucht Konferenz zum Thema Magersucht

Es ist immer noch ein Tabu-Thema. Obwohl allein in Deutschland etwa fünf Millionen Frauen und Männer an Magersucht leiden, wird immer noch viel zu wenig über diese Krankheit gesprochen. Prinzessin Sofia möchte nun neue Aufmerksamkeit auf das Thema lenken. Die Schwedin besuchte am Montag ein Symposium mit dem Titel „Recovery From Anorexia“ in Stockholm, das von der Stiftung Sophiahemmet ausgerichtet wurde.

Embed from Getty Images

Kronprinzessin Victoria litt an Essstörung

Wie ernst die Krankheit ist, weiß man in der schwedischen Königsfamilie schließlich ganz genau. Denn auch Kronprinzessin Victoria erkrankte in jungen Jahren an Magersucht. Unvergessen sind die Bilder von Kronprinzessin Victoria beim Staatsbankett im Dezember 1997. Ihr Körper war ausgemergelt und knochig. Die Schwedin war nur noch ein Schatten ihrer selbst.

Der Druck machte ihr einfach zu sehr zu schaffen. „Ich habe die Kronprinzessin und Victoria einfach nicht unter einen Hut bringen können“, offenbart sie Jahre später. „Ich wollte immer so viel mehr als das, was ich leisten konnte“, gestand Victoria. Die ganze Welt sah zu, wie die junge Frau dünner und dünner wird.

Die Wendung brachte erst ein längerer Aufenthalt in Amerika. „In den USA bekam ich – und das war sehr, sehr wichtig für mich – professionelle Hilfe. Ich lernte, die Gefühle in Worte zu fassen, zu verstehen, was ich überhaupt fühlte. Damit lernte ich, Grenzen zu setzen und mich vielleicht nicht mehr zu sehr zu pushen”, erklärte die Tochter von König Carl Gustaf und Königin Silvia. Ihre Gefühle hat sie auch in dem Buch „Victoria, Victoria“* verarbeitet.

Und sicher weiß auch Prinzessin Sofia von der Essstörung ihrer Schwägerin und setzt sich deswegen für Betroffene ein.

*Affiliate-Link

Herzogin Kate: Rose Hanbury ist wieder an ihrer Seite

Herzogin Kate: Rose Hanbury ist wieder an ihrer Seite

Herzogin Kate: Wow-Auftritt beim Staatsbankett

Herzogin Kate: Wow-Auftritt beim Staatsbankett