Geburtstagsfeier von Queen Elizabeth: Meghan strahlt, Kate ist erschöpft

Geburtstagsfeier von Queen Elizabeth: Meghan strahlt, Kate ist erschöpft

Beim traditionellem Trooping the Colour wurde eigentlich der nachgeholte Geburtstag der Königin gefeiert. Alle hatten aber nur Augen für Herzogin Meghan und Herzogin Kate.

 Allein: Queen Elizabeth fuhr ohne ihren Gatten mit der Kutsche.  ©imago/i Images 

Allein: Queen Elizabeth fuhr ohne ihren Gatten mit der Kutsche.

©imago/i Images 

Queen Elizabeth: Gute Laune trotz Abwesenheit von Philip

So feiert nur eine Königin. Heute fand zu Ehren von Queen Elizabeths 92. Geburtstag wieder die alljährliche Militärparade Trooping the Colour statt. Eigentlich hat das Oberhaupt der britischen Königsfamilie bereits am 21. April Geburtstag, doch wegen dem erwartungsgemäß besserem Wetter findet die Feier immer am zweiten Juniwochenende statt.

1400 Offiziere, 400 Musiker und hunderte Schaulustige kamen auf dem Gelände zusammen, um ihrer Königin  zu gratulieren. Die 92-Jährige, die sich erst vor wenigen Wochen einer Grauen-Star-Operation am Auge unterziehen lassen musste, trug ein hellblaues Kostüm mit passendem Hut. Es war das erste Mal, dass sie der Militärparade ohne Prinz Philip beiwohnte. Die Monarchin wirkte sehr ernst und fast ein wenig traurigAber spätestens Morgen wird das Paar wieder gemeinsam feiern, da Prinz Philip 97 Jahre alt wird. Auch Prinz Edward fehlte, weil er aktuell auf Auslandsreise in China ist.

 Während der Kutschfahrt erklärte Prinz Harry der Amerikanerin Fakten zu Trooping the Colour.  ©imago/i Images 

Während der Kutschfahrt erklärte Prinz Harry der Amerikanerin Fakten zu Trooping the Colour.

©imago/i Images 

Herzogin Meghan hat eine neue Frisur

Obwohl es ja eigentlich der Ehrentag der König war, warteten viele auch gespannt auf die anderen Mitglieder der Royal Family. Es war das erste Mal, dass Herzogin Meghan bei Trooping the Colour teilgenommen hat. Die Frau von Prinz Harry erschien in einem traumhaften, puderrosanem Off-Shoulder-Kleid von Carolina Herrera und zeigte ihr schönstes Hollywood-Lächeln. Unter ihrem passendem Hut sah man die neue Frisur der 36-Jährigen: Herzogin Meghan trug sanfte Locken in ihrem dunklen Haar. Die Zeiten, in denen die ehemalige Schauspielerin ihre Mähne locker zusammengesteckt hatte, sind offenbar vorbei. Ihr neuer, klassischer Royal-Look steht ihr aber ebenfalls sehr gut.

 Sie verstehen sich gut: Herzogin Camilla und Herzogin Kate.  ©imago/i Images 

Sie verstehen sich gut: Herzogin Camilla und Herzogin Kate.

©imago/i Images 

Herzogin Kate wirkte erschöpft

Herzogin Kate fuhr gemeinsam mit ihrer Schwiegermutter Herzogin Camilla in einer Kutsche zur Parade. Von dem immer wieder berichtetem Streit zwischen den Frauen kann keine Rede sein. Während der Parade sah man, wie sich die beiden Herzoginnen angeregt unterhielten. Die dreifache Mutter, die ein eisblaues Kleid von Alexander McQueen trug, wirkte allerdings ein wenig erschöpft. Die Nächte sind wegen Baby Louis offenbar noch recht kurz.

Anzeige
Prinz George und Prinzessin Charlotte: Auf dem Palastbalkon sind sie die Stars

Prinz George und Prinzessin Charlotte: Auf dem Palastbalkon sind sie die Stars

Prinzessin Sofia: SO süß sind ihre Söhne Alexander und Gabriel

Prinzessin Sofia: SO süß sind ihre Söhne Alexander und Gabriel