Queen Elizabeth: Ihr letzter Corgi Willow ist tot

Queen Elizabeth: Ihr letzter Corgi Willow ist tot

Tiefe Bestürzung bei Queen Elizabeth. Ihre geliebte Hundedame Willow ist am Wochenende gestorben. Der Corgi war etwas ganz Besonderes für die Britin.

  Queen Elizabeth ist sehr traurig über den Tod ihres Corgis .  Foto: imago/i Images

Queen Elizabeth ist sehr traurig über den Tod ihres Corgis.

Foto: imago/i Images

Queen Elizabeth trauert um ihren letzten Hund

Dieser Abschied zerreißt ihr das Herz. Am vergangenen Sonntag ist ihr Corgi Willow im Alter von 14 Jahren gestorben. Wie „Daily Mail“ berichtet, musste die Hundedame auf Schloss Windsor eingeschläfert werden. Ein trauriger Verlust für die Monarchin. „Meine Corgis sind meine Familie“, hatte die 91-Jährige einmal gesagt.

Der Tod ihres vierbeinigen Begleiters läutet das Ende einer Ära ein. Willow ist nämlich der letzte Corgi aus der Züchtung von Queen Elizabeth. Zu ihrem achtzehnten Geburtstag bekam die damalige Prinzessin ihren ersten Corgi Susan geschenkt. Elizabeth war so vernarrt in die süße Fellnase, dass sie den Corgi sogar 1947 mit in die Flitterwochen nahm. Alle späteren Hunde der Königin waren Nachkommen von Susan, die 1959 starb.

Willow wurde im Laufe ihres Hundelebens sogar zu einer kleinen Berühmtheit. Sie assistierte der Majestät in dem einem Sketch mit James Bond-Darsteller Daniel Craig zur Eröffnung der Olympischen Spiele im Jahr 2012.

Der Hundefriedhof von Sandringham

Die Hundedame soll ihre letzte Ruhestätte auf dem Anwesen von Schloss Windsor finden. Die meisten vierbeinigen Freunde  werden allerdings auf dem Anwesen von Sandringham in Norfolk beigesetzt. Schon Königin Victoria ließ dort 1887 einen kleinen Hundefriedhof errichten. Ihr Collie Noble war der erste Vierbeiner, der dort begraben wurde.

Auch die meisten Hunde von Queen Elizabeth sind dort beigesetzt. „Susan“, steht beispielsweise auf einem Grabstein geschrieben, „Eine treue Begleiterin der Königin für beinahe 15 Jahre.“ An andere Hunde wird durch eine Tafel in der Friedhofsmauer gedacht. Im Laufe ihres Lebens soll die Königin über 30 Hunde gehabt haben. Einen weiteren möchte sie wegen ihres hohen Alters nicht mehr anschaffen.

Anzeige
Kaiser Akihito: Drama um seine einzige Tochter Sayako

Kaiser Akihito: Drama um seine einzige Tochter Sayako

Meghan Markle: Welchen Adelstitel bekommt sie nach der Hochzeit?

Meghan Markle: Welchen Adelstitel bekommt sie nach der Hochzeit?