Prinz Harry: Seine Hochzeitsrede wurde emotional

Prinz Harry: Seine Hochzeitsrede wurde emotional

Tränenalarm bei der royalen Hochzeit. Als der Prinz von seiner Kindheit erzählte, sorgte er für feuchte Augen. Rührend war aber auch, was der Brite sagte, als er seine Meghan das erste Mal im Brautkleid sah.

 Beim Empfang nach der Hochzeit ließ der Prinz seine Gäste an seinen Gefühlen teilhaben.  ©imago/Frank Sorge  

Beim Empfang nach der Hochzeit ließ der Prinz seine Gäste an seinen Gefühlen teilhaben.

©imago/Frank Sorge  

Bei Prinz Harrys Rede flossen Tränen

Beim Hochzeitsempfang wurde es für Herzogin Meghan noch einmal ganz emotional. Prinz Harry richtete während des Lunchs in der St George's Hall liebevolle Worte an seine Braut. Ein besonders rührender Moment war es, als der 33-Jährige die Amerikanerin zum ersten Mal „seine Frau“ nannte. „Er bekam viel Beifall“, erzählte einer der 600 Gäste gegenüber dem „People“-Magazin. Besonders emotional wurde es jedoch, als der Royal über seine Kindheit sprach und wie viel Glück er nun mit seiner Meghan habe. „Manche Gäste fingen dann an zu weinen“, zitiert „SBS News“ Suhani Jalota, Gründerin von „Myna Mahila Charity“. „Sie sind einfach ein wundervolles Paar.“ Gut angekommen ist auch die Performance von Sir Elton John, der gleich mehrere Stücke zum Besten gab. „Es war einfach eine tolle Atmosphäre.“

Einen Witz konnte sich der Blaublüter aber nicht verkneifen. „Er versprach, dass die amerikanischen Gäste auf keinen Fall die Schwerter klauen würden“, plaudert der Informant vom „People“-Magazin aus. „Und er bat darum, dass die Gäste beim Verlassen der Party bitte nicht die Nachbarn wecken sollen“, verrät der Gast. Da das Frogmore House ziemlich abgelegen liegt, war auch das offensichtlich auch ein Gag. 

 Der Brite war ganz hingerissen von seiner wunderschönen Braut.  ©imago/Xinhua 

Der Brite war ganz hingerissen von seiner wunderschönen Braut.

©imago/Xinhua 

Das sagte Prinz Harry zu Herzogin Meghan am Altar

Inzwischen haben Lippenleser auch entschlüsselt, was der Brite zu seiner Braut am Altar sagte. Als der Enkel der Queen seine Meghan das erste Mal sah, flüsterte er: „Du siehst großartig aus, ich habe dich vermisst.“ Wie süß! Die Nacht zuvor hatte das Paar getrennt verbracht. Während die ehemalige Schauspielerin und ihre Mutter Doria Ragland im Cliveden Housen übernachteten, schlief der Bräutigam, genau wie sein Trauzeuge Prinz William, im Coworth Park Hotel.

Anzeige
Königin Letizia: Frieden mit Schwiegermutter Sofia

Königin Letizia: Frieden mit Schwiegermutter Sofia

Herzogin Meghan: Die lustigsten Szenen bei der Hochzeit

Herzogin Meghan: Die lustigsten Szenen bei der Hochzeit