Prinzessin Cecilia (†27): ­Ein Unglück riss ihre Familie in den Tod

Prinzessin Cecilia (†27): ­Ein Unglück riss ihre Familie in den Tod

Mit ihrer Familie war die schwangere Lieblingsschwester von Prinz Philip auf dem Weg zu einer Hochzeitsfeier, doch noch bevor Prinzessin Cecilia dort ankommen konnte, passierte ein schreckliches Unglück...

Alles war ganz anders geplant

Es ist der 16. November 1937: Prinzessin Cecilia, die zu dem Zeitpunkt bereits im achten Monat schwanger ist, und ihr Mann Georg Donatus von Hessen-Darmstadt freuen sich auf ihre Reise nach London. Denn dort soll in wenigen Tagen nicht nur die Hochzeit seines Bruders Prinz Ludwig gefeiert werden, sondern auch dessen 29. Geburtstag.

Die Trauung hätte eigentlich schon vor Wochen stattfinden sollen, doch dann starb der Vater des Bräutigams nach langer und schwerer Krankheit.

   Die ältere Schwester von Prinz Philip hasste das Fliegen und zog sich zu jedem Flug schwarz an.    Foto:  Gemeinfrei

Die ältere Schwester von Prinz Philip hasste das Fliegen und zog sich zu jedem Flug schwarz an.

Foto: Gemeinfrei

Prinzessin Johanna bleibt im Schloss zurück

Die Linienmaschine, eine dreimotorige Junkers Ju 52/3m, startet um 13:45 Uhr in Frankfurt am Main Richtung London. Elf Menschen befinden sich an diesem Herbsttag an Board. Auch die beiden Söhne Prinz Ludwig, sechs Jahre, und Prinz Alexander, vier Jahre alt, sowie Georg Donatus' 66-jährige Mutter Eleonore zu Solms-Hohensolms-Lich fliegen mit.

Weitere Passagiere sind die Kinderbetreuerin Lina Hahn (39), der bekannte Segelflugingenieur Arthur Martens (40) und der Familienfreund Joachim Riedesel zu Eisenbach (27). Dazu kommt die dreiköpfige Besatzung. Nur die einjährige Tochter Johanna ist auf Schloss Wolfsgarten, im hessischen Langen, mit ihrer Kinderpflegerin zurückgeblieben.

   Die Prinzen Ludwig (li.) und Alexander starben in den Flammen.    Fotos:  Gemeinfrei

Die Prinzen Ludwig (li.) und Alexander starben in den Flammen.

Fotos: Gemeinfrei

Der Pilot fällt eine leichtsinnige Entscheidung

Bis sie Belgien erreichen, verläuft die Reise ohne Schwierigkeiten. In Brüssel möchte Flugkapitän Antoine Lambotte (37) wie geplant zwischenlanden, doch der starke Nebel macht ihm einen Strich durch die Rechnung. Noch herrscht aber kein Grund zur Unruhe.

Das Flugzeug der Linie Sabena wird stattdessen einfach in das 80 Kilometer entfernte Steene umgeleitet. Aber auch dort sind die Sichtverhältnisse sehr schlecht. Der 37-Jährige entscheidet sich trotz des erhöhten Risikos für den Landeanflug – eine leichtsinnige Entscheidung mit verheerenden Folgen...

  Einen Monat vor ihrem eigen Tod verlor Eleonore zu Solms-Hohensolms-Lich (*1871-†1937) ihren Ehemann   Foto:  Public Domain

Einen Monat vor ihrem eigen Tod verlor Eleonore zu Solms-Hohensolms-Lich (*1871-†1937) ihren Ehemann

Foto: Public Domain

Prinzessin Cecilia hatte Wehen im Flugzeug

Denn schon kurze Zeit später prallt die Maschine gegen den Schornstein einer Ziegelei.
Bei dem Zusammenstoß verliert das Flugzeug seinen Motor und den rechten Flügel. Sofort fängt die Maschine Feuer und stürzt zu Boden. Die Lieblingsschwester von Prinz Philip und ihre Familie haben keine Chance. Alle Passagiere an Bord sterben bei der furchtbaren Flugzeugkatastrophe von Ostende.

Untersuchungen ergeben später, dass die hochschwangere Cecilia von Griechenland und Dänemark während des Absturzes Wehen erlitten haben muss. Grund für die Annahme sind die Überreste eines männlichen Säuglings, die an anderer Stelle in den Trümmern gefunden wurden.

Prinz Philip widerfährt ein schlimmer Schicksalsschlag

Der erst 16-jährige Prinz Philip besuchte zu dem Zeitpunkt eine Privatschule in Schottland.
Es war sein Schulleiter, der ihm die traurigen Nachrichten überbrachte. Wie er mit diesem schlimmen Schicksalsschlag umgegangen ist, ist nicht bekannt.

Öffentlich hat der spätere Ehemann von Queen Elizabeth nie über die größte Tragödie seines Lebens gesprochen. In „The Crown” (Affiliate-Link) wird der Tod von Prinz Philips Lieblingsschwester jedoch thematisiert. Allerdings war er, anders als in der Netflix-Serie dargestellt, nicht der Grund, warum seine Schwester ins Flugzeug stieg. Die Reise war schon lange geplant.

 

   Prinz Philip war tief geschockt über den Tod seiner Schwester Cecilia.    Foto: imago/United Archives International

Prinz Philip war tief geschockt über den Tod seiner Schwester Cecilia.

Foto: imago/United Archives International

Prinzessin Johanna überlebte ihre Eltern nur kurz

Die kleine Tochter von Prinzessin Cecilia und Georg Donatus wurde von ihrem Onkel Ludwig und dessen Frau Margaret adoptiert. Sie starb nur zwei Jahre später im Jahr 1939 an den Folgen von Meningitis.

Die Familie wurde in einem Gemeinschaftsgrab im Park Rosenhöhe in Darmstadt beerdigt, Johanna liegt jedoch etwas abseits.

Auch interessant! Prinzessin Margaret: War sie wirklich so wie in „The Crown"?

Serie: Royals, die viel zu jung sterben mussten

Prinzessin Mako von Japan: Jetzt ist es endlich offiziell!

Prinzessin Mako von Japan: Jetzt ist es endlich offiziell!

Prinzessin Gabriella und Prinz Jacques: Neue Fotos von den Zwillingen

Prinzessin Gabriella und Prinz Jacques: Neue Fotos von den Zwillingen