Meghan Markle: Petition soll Adelstitel für Harrys Verlobte verhindern!

Meghan Markle: Petition soll Adelstitel für Harrys Verlobte verhindern!

Für die Verlobte von Prinz Harry kommt es gerade richtig dicke. Denn immer mehr Menschen unterzeichnen eine Petition gegen sie. Wenn es nach ihnen geht, darf Meghan Markle auf keinen Fall einen Adelstitel bekommen. Die Begründung ist allerdings ziemlich lächerlich.

Meghan Markle soll kein Royal werden

Keine Frage: Die Fangemeinde von Meghan Markle wächst von Tag zu Tag. Erst diese Woche sorgte sie im Londoner Stadteil Brixton für wahre Begeisterungsstürme. Doch neben viel Zustimmung, gibt es auch immer wieder Leute, die Harrys Verlobte so gar nicht akzeptieren wollen.

Jetzt wird es sogar richtig gemein! Im Internet wurde gegen Meghan Markle eine Petition gestartet. Das Ziel: Die 36-Jährige soll auf keinen Fall einen Adelstitel bekommen. Aktuell unterstützen schon über 2600 Menschen den Antrag, der an Premierministerin Theresa May gerichtet ist.

   Als Mitglied der Königsfamilie muss sich Meghan Markle ein dickes Fell zulegen    Foto: Getty Images

Als Mitglied der Königsfamilie muss sich Meghan Markle ein dickes Fell zulegen

Foto: Getty Images

Darum soll Meghan Markle keinen Adelstitel bekommen

Denn die ehemalige Schauspielerin sei nicht dafür geeignet, ein Teil der Royal Family  zu werden. Weil Meghan Markle laut Petition mangelnden Respekt für den Monarchin und die Königsfamilie zeigt, indem sie Grimassen schnitt und den Besuchern ihre Zunge zeigte, als sie zum ersten Mal öffentlich mit der Queen auftrat“.

Anzeige

Diese Anschuldigung bezieht sich auf ihren Auftritt am Tag des Weihnachtsgottesdienstes. Dabei hat Harry Verlobte den Fotografen gar nicht die Zunge herausgestreckt. Der „Suits”-Star leckte sich lediglich über die Lippen – vermutlich aus Nervosität. Das Bild wurde einfach in einem ungünstigen Moment geknipst.

Deswegen gleich eine Petition zu starten ist mehr als lächerlich. Man kommt nicht umhin zu glauben, dass hinter der Unterschriftenaktion ein ganz anderes Motiv steckt... 

Laut Insidern könnte Meghan Markle nach ihrer Hochzeit mit Prinz Harry den Titel Herzogin von Sussex tragen. Daran wird wohl auch keine Petition etwas ändern.

Anzeige
Prinzessin Märtha Louise: Der Norwegerin ist wieder hoch zu Ross

Prinzessin Märtha Louise: Der Norwegerin ist wieder hoch zu Ross

Kronprinzessin Victoria: „Hellseherin” behauptet die Schwedin bekommt ein Baby

Kronprinzessin Victoria: „Hellseherin” behauptet die Schwedin bekommt ein Baby