Prinzessin Ekaterina und Prinz Ernst August: Schützenfest in Hannover

Prinzessin Ekaterina und Prinz Ernst August: Schützenfest in Hannover

Da musste man gleich zweimal hinsehen! Prinzessin Ekaterina und Prinz Ernst August von Hannover besuchten das Schützenfest in ihrer Heimatstadt. Die gebürtige Russin beeindruckte mit einer ganz besonderen Geste.

 Prinzessin Ekaterina und Prinz Ernst August von Hannover feierten beim Schützenfest mit.  ©imago/Future Image

Prinzessin Ekaterina und Prinz Ernst August von Hannover feierten beim Schützenfest mit.

©imago/Future Image

Prinzessin Ekaterina von Hannover zeigt Herz

Das Schützenfest von Hannover wurde mit royalem Besuch gekrönt. Prinz Ernst August und seine Frau Prinzessin Ekaterina mischten sich am Sonntagvormittag unters Volk, um mit 200.000 Besuchern zu feiern. Das Paar führte die Schützen-Parade sogar an und verteilte fleißig Blumen. Sie gebürtige Russin beeindruckte mit einer ganz besonderen Geste. Sie überreichte einem Teilnehmer der Gay-Parade eine Rose, woraufhin dieser ihr eine Regenbogenfahne überreichte. Auch sonst zeigte sich das Welfenpaar volksnah. Es posierte sogar mit Fans für Erinnerungsfotos. „Ich bin das erste Mal mit meiner Frau hier. Sie ist begeistert“, erklärte Prinz Ernst August von Hannover gegenüber „Bild“.  Schade nur, dass sie ihre Tochter nicht mitgebracht haben. Aber vermutlich ist Elisabeth einfach noch zu klein. Die Prinzessin erblickte schließlich erst am 22. Februar das Licht der Welt. Aber so wie der Schützenumzug dem royalen Paar gefallen hat, ist es vielleicht auch nächstes Jahr wieder dabei – dann vielleicht sogar mit Elisabeth.

Anzeige
Prinzessin Tessy von Luxemburg: Fehlgeburt!

Prinzessin Tessy von Luxemburg: Fehlgeburt!

Herzogin Meghan: Harte Worte von Guido Maria Kretschmer

Herzogin Meghan: Harte Worte von Guido Maria Kretschmer