Herzogin Kate: Ihr Sohn verschläft seinen ersten Auftritt

Herzogin Kate: Ihr Sohn verschläft seinen ersten Auftritt

Ist er nicht süß?! Baby Windsor hatte heute seinen ersten großen Auftritt vor der gesamten Weltpresse. Der kleine Prinz bekam von dem Trubel um seine Person allerdings nicht viel mit.

 Kate strahlt vor Glück. Ihr rotes Kleid erinnert an Prinzessin Diana, die nach der Geburt von Prinz Harry ebenfalls diese Farbe wählte.  Foto: Imago

Kate strahlt vor Glück. Ihr rotes Kleid erinnert an Prinzessin Diana, die nach der Geburt von Prinz Harry ebenfalls diese Farbe wählte.

Foto: Imago

Der kleine Prinz sieht aus wie Charlotte

Für DIESEN einen Moment haben Royal-Fans seit über zwei Wochen vor dem St Mary's Hospital ausgeharrt. Herzogin Kate und Prinz William haben der Öffentlichkeit eben stolz ihren neugeborenen Sohn präsentiert. Als die nun dreifachen Eltern das Krankenhaus verließen jubelte die Menschenmenge vor Freude. Seinen ersten großen Auftritt hat Baby Windsor allerdings verschlafen. Dick eingekuschelt in eine weiße Decke schlummerte der kleine Prinz in den Armen seiner Mama. Herzogin Kate trug ein Kleid in der Farbe Rot und wirkte trotz Geburtsstrapazen ziemlich entspannt. Fröhlich winkte sie den Fotografen zu. Lange blieb die Familie aber nicht draußen – es war einfach zu kalt.  Kurz danach fuhren William und Kate mit ihrem Sohn auch schon davon.

  Der kleine Prinz träumte seelenruhig vor sich hin.   Foto: Getty Images

Der kleine Prinz träumte seelenruhig vor sich hin.

Foto: Getty Images

So waren die ersten Auftritte von George und Charlotte

Prinz George wurde am 22. Juli 2013 um 16:24 Uhr Ortszeit geboren. Am nächsten Tag traten Herzogin Kate und Prinz William gemeinsam mit ihrem ersten Baby vor die Presse. George streckte seine kleinen Händchen unter der Decke hervor, als wollte er „Hallo“ sagen. Herzogin Kate bekam viel Zuspruch, weil sie ihren Bauch nicht hinter einem weiten Kleid versteckte und zeigte, wie eine Frau nur einen Tag nach der Geburt wirklich aussieht. Die Taufe ihres ersten Sohnes fand übrigens am 23. Oktober 2013 statt – also drei Monate nach der Geburt.

  Im hellblauen Pünktchenkleid trat Herzogin Kate vor die Presse.  Foto: Getty Images

Im hellblauen Pünktchenkleid trat Herzogin Kate vor die Presse.
Foto: Getty Images

Bei Prinzessin Charlotte war alles ein wenig anders. Sie wurde am 2. Mai 2015 um 8:34 Uhr geboren. Noch am selben Tag, um 19:14 Uhr, hatte die Urenkelin von Queen Elizabeth ihren ersten Auftritt vor der Weltpresse. Am 5. Juli wurde Charlotte getauft. Der neugeborene Sohn von Herzogin Kate und Prinz William wird vermutlich im Juli, weit nach der Hochzeit von Meghan Markle und Prinz Harry, seinen Segen empfangen. Ob Baby Windsor seinen nächsten großen Auftritt wohl auch verschläft?

  Überglücklich! Kate und William freuen sich über Töchterchen Charlotte.   Foto: Getty Images

Überglücklich! Kate und William freuen sich über Töchterchen Charlotte.

Foto: Getty Images

Anzeige
Prinz Friso und Prinzessin Mabel: Ihre unglaubliche Liebesgeschichte

Prinz Friso und Prinzessin Mabel: Ihre unglaubliche Liebesgeschichte

Prinz George und Prinzessin Charlotte: Sie treffen ihren Baby-Bruder

Prinz George und Prinzessin Charlotte: Sie treffen ihren Baby-Bruder