Sorgen um Queen Elizabeth

Sorgen um Queen Elizabeth

Queen Elizabeth versteckt ihre Hände meistens unter farbenfrohen Handschuhen. Beim Empfang des jordanischen Königspaares gewährte sie einen Blick auf ihre Handrücken und gab damit Anlass zur Sorge.

Queen Elizabeth ist inzwischen 92 Jahre alt und das Alter fordert seinen Tribut. Im vergangenen Jahr musste sie bereits einen Termin absagen, weil das heiße Wetter ihr Probleme machte.  ©imago

Queen Elizabeth ist inzwischen 92 Jahre alt und das Alter fordert seinen Tribut. Im vergangenen Jahr musste sie bereits einen Termin absagen, weil das heiße Wetter ihr Probleme machte.

©imago

Queen Elizabeth schockt mit verletzter Hand

Queen Elizabeth und Prinzessin Anne haben gestern royale Gäste im Buckingham Palast begrüßt. Königin Rania und König Abdullah mit Sohn Kronprinz Hussein von Jordanien schauten für ein Mittagessen vorbei.

Queen Elizabeth kann es nicht verstecken: Ihre linke Hand ist violett unterlaufen. Das Volk macht sich deswegen große Sorgen.  ©imago/i Images

Queen Elizabeth kann es nicht verstecken: Ihre linke Hand ist violett unterlaufen. Das Volk macht sich deswegen große Sorgen.

©imago/i Images

Dabei fiel ein erschreckendes Detail ins Auge: die linke Hand von Queen Elizabeth ist violett verfärbt. Ein Anblick, der ihre Anhänger sorgenvoll stimmt. „Warum hat sie so eine schlimme Verletzung an ihrer linken Hand?“, fragt beispielsweise eine Twitter-Nutzerin. Und eine wunderte sich: „Ist die Queen gefallen? Was ist mit ihren Händen los? Ich bin besorgt.“

Ungewohntes Bild: Die Queen entschied sich beim Empfang nicht für ein farbenfrohes Kleid. Dafür stachen Königin Rania und Prinzessin Anne heraus.  ©imago/i Images

Ungewohntes Bild: Die Queen entschied sich beim Empfang nicht für ein farbenfrohes Kleid. Dafür stachen Königin Rania und Prinzessin Anne heraus.

©imago/i Images

Das ist der Grund für ihren verfärbten Handrücken

Eine andere Internet-Userin glaubt die Antwort zu wissen: „Die Frau ist 92 Jahre alt, in dem Alter kann ein kleiner Stoß schon zu einem Hämatom führen.“ Das stimmt: Bei fortgeschrittenem Alter wird die Haut dünner, weil sie Fett und Kollagen verliert. Dies hat zur Folge, dass die Gefäße anfälliger für Blutungen werden, was sich als Bluterguss bemerkbar macht. Für die sogenannten „Alters-Blutergüsse“ reicht oft schon ein kleiner Stoß.

Es besteht also kein Grund zur Beunruhigung: Queen Elizabeth wird sich also vermutlich nur gestoßen haben. Ihr Lächeln lässt zumindest nicht darauf schließen, dass es ihr schlecht geht.

Herzogin Kate: Noch ein Baby? Ihre erstaunliche Antwort

Herzogin Kate: Noch ein Baby? Ihre erstaunliche Antwort

30 heiße Royals unter 30

30 heiße Royals unter 30