Stephanie von Pfuel erinnert zum Geburtstag an Charly

Stephanie von Pfuel erinnert zum Geburtstag an Charly

Stephanie von Pfuel hat vor wenigen Wochen ihren Sohn durch einen Verkehrsunfall verloren. Nun musste sie den ersten Geburtstag von Charly Bagusat ohne ihn feiern.

Stephanie von Pfuel hätte auch  ihre Tochter fast durch einen Verkehrsunfall verloren .  ©imago images / Horst Galuschka

Stephanie von Pfuel hätte auch ihre Tochter fast durch einen Verkehrsunfall verloren.

©imago images / Horst Galuschka

Karl „Charly“ Bagusat wäre 27 Jahre geworden

Gestern war kein leichter Tag für Stephanie von Pfuel und ihre Familie. Denn am 21. Mai wäre der 27. Geburtstag von Karl „Charly“ Bagusat gewesen. Der junge Unternehmer starb jedoch am 27. März an seinen schweren Verletzungen, die er sich durch einen Verkehrsunfall zugezogen hatte.

Die Gräfin veröffentlichte zum Geburtstag ihres Sohnes ein neues Foto bei Instagram. Es zeigt Bilder von Charly, die in einer Kirche aufgestellt wurden. Drumherum befinden sich Blumen und Kerzen. „Happy birthday, mein Engel Charly ❤️😘💐“, schreibt Stephanie Pfuel zu der Aufnahme.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Happy birthday my angel Charly❤️😘💐

Ein Beitrag geteilt von Stephanie Pfuel (@stephaniepfuel) am

Ende April äußerte sich die „Kaffee-Gräfin“ das erste Mal zum Tod ihres Sohnes. Auf ihrem Instagram-Kanal veröffentlichte Stephanie von Pfuel ein Foto mit ihren fünf Kindern Alexander, Amelie, Benedicta, Sophie und Milana. Dazu schrieb die Adlige: „Charly ist ein Engel und wir sind Charlys Engel ❤️. Wir werden dich für immer lieben und vermissen …“

Besonders an seinem Geburtstag hat seine Familie sicher wieder ganz fest an ihn gedacht.

Albert von Belgien stimmt Vaterschaftstest zu

Albert von Belgien stimmt Vaterschaftstest zu

Prinzessin Madeleine: Ihre Kinder sind kleine Künstler

Prinzessin Madeleine: Ihre Kinder sind kleine Künstler