Prinz Louis: Sein Taufdatum hat eine besondere Bedeutung

Prinz Louis: Sein Taufdatum hat eine besondere Bedeutung

Für die Taufe ihres jüngsten Sohnes Louis wählten Herzogin Kate und Prinz William ein ganz besonderes Datum. Es ist eine rührende Hommage an die große Liebe von Queen Elizabeth und Prinz Philip.

 Prinz Louis erblickte am 23. April 2018 das Licht der Welt.   ©imago/Paul Marriott 

Prinz Louis erblickte am 23. April 2018 das Licht der Welt. 

©imago/Paul Marriott 

Prinz Louis wird im Juli getauft

Diesen Termin können sich Adelsfans schon einmal rot in Kalender anstreichen. Am 9. Juli wird Prinz Louis getauft. Das hat der Kensington Palast heute bekannt gegeben. Die Taufpaten wurden noch nicht verraten. Der Gottesdienst wird von Erzbischof Justin Welby durchgeführt und in der Kapelle des St James's Palace in London stattfinden.  Auch Prinz George erhielt dort seinen Segen. Anders war es jedoch bei Prinzessin Charlotte. Die einzige Tochter von Herzogin Kate und Prinz William wurde in St. Mary's Magdalene’s Kathedrale in Sandringham getauft. Zu Fuß lief die Königsfamilie damals zur Kirche und wurde von unzähligen Schaulustigen auf ihrem Weg beglückwunscht. Diese Gelegenheit werden die Briten bei Prinz Louis wohl nicht haben.

Der 9. Juli ist für die britische Königsfamilie ein ganz besonderes Datum. Am selben Tag im Jahr 1947 gab die damalige Kronprinzessin Elisabeth offiziell ihre Verlobung mit Prinz Philip bekannt. Das Datum hat ihnen Glück gebracht. Inzwischen sind die Queen und ihr Gatte 70 Jahre verheiratet. Ganz bestimmt wird das Paar bei der Taufe ihres Urenkels an diesen Tag denken, an dem ihre große Liebe ganz offiziell ihren Anfang nahm.

Anzeige
Prinz John (†13): Er wurde von seiner Familie versteckt!

Prinz John (†13): Er wurde von seiner Familie versteckt!

Letizia und Felipe: Bei Präsident Trump lachen sie den Skandal weg

Letizia und Felipe: Bei Präsident Trump lachen sie den Skandal weg