Meghan Markle: Ihr Vater Thomas Markle kommt nicht zur Hochzeit

Meghan Markle: Ihr Vater Thomas Markle kommt nicht zur Hochzeit

Die Entscheidung ist gefallen: Thomas Markle wird nicht zu der Trauung seiner Tochter erscheinen. Die 36-Jährige scheint ihrem Papa die gestellten Fotos aber nicht übel zu nehmen.

meghan-markle-vater-hochzeit.jpg

Thomas Markle führt seine Tochter nicht zum Altar

Nun ist es traurige Gewissheit: Thomas Markle wird nicht an der Hochzeit von Prinz Harry und Meghan am Samstag teilnehmen. Nach einem langen hin und her, hat der Kensington Palast dies heute offiziell bestätigt. „Traurigerweise wird mein Vater nicht bei der Hochzeit dabei sein. Ich habe mich immer um meinen Vater gesorgt und hoffe, dass ihm nun der Freiraum gewährt wird, sich um seine Gesundheit zu kümmern“, lässt Meghan Markle mitteilen. Die Herz-OP des 73-Jährigen ist also offenbar der Grund und nicht, die gestellten Paparazzi-Fotos.

Führt Mama Doria ihre Tochter zum Altar?

Meghan Markle bedankt sich außerdem bei jedem, der sie in dieser schweren Zeit unterstützt hat. „Bitte seid versichert, dass Harry und ich uns sehr darauf freuen, unseren besonderen Tag mit euch am Samstag zu teilen“, erklärt die Kalifornierin. Wer Harry Braut nun zum Altar führen wird, steht noch nicht fest. Möglich ist es aber, dass ihre Mutter Doria Ragland diese Aufgabe übernehmen wird. Auch Königin Victoria führte ihre Töchter damals zum Altar, weil ihr Gatte Prinz Albert bereits verstorben war.

Anzeige
Folge Adelswelt bei Instagram
Folge Adelswelt bei Facebook
Folge Adelswelt bei Pinterest

Print Friendly and PDF
Werbung
Nationalfeiertag in Norwegen: Ingrid Alexandra wird immer schöner

Nationalfeiertag in Norwegen: Ingrid Alexandra wird immer schöner

Prinz Henrik: Autor behauptet, er wurde ermordet

Prinz Henrik: Autor behauptet, er wurde ermordet