Yasmine Pahlavi an Brustkrebs erkrankt

Yasmine Pahlavi an Brustkrebs erkrankt

Traurige Nachrichten von der Schwiegertochter von Farah Diba: Yasmine Pahlavi ist an Brustkrebs erkrankt. Bei Facebook machte sie ihre Krankheit öffentlich.

 Kronprinz Cyrus Reza steht seiner kranken Frau Yasmine Pahlavi in dieser schweren Zeit der Krankheit bei.  ©imago/Pacific Press Agency

Kronprinz Cyrus Reza steht seiner kranken Frau Yasmine Pahlavi in dieser schweren Zeit der Krankheit bei.

©imago/Pacific Press Agency

Yasmine Pahlavi spricht über Brustkrebs

Es ist ein absoluter Schock: Yasmine Pahlavi hat nun auf ihrer Facebook-Seite offenbart, dass sie an Brustkrebs leidet. „Liebe Freunde, ich möchte diese Gelegenheit nutzen, euch wissen zu lassen, dass ich mit Brustkrebs diagnostiziert wurde“, schreibt die 50-Jährige in dem sozialen Netzwerk. „Es ist eine schwierige Zeit, aber ich bin inspiriert von der Stärke und der Courage von den Frauen des Iran. Ich hoffe, so die Gelegenheit nutzen zu können, das Bewusstsein für Krebs und die Gesundheit von Frauen im Allgemeinen teilen zu können. Die Operation ist morgen früh. Ich werde euch über den Fortschritt auf dem Laufenden halten.“

 Sollte Kronprinz Cyrus Reza jemals den Thron besteigen dürfen, wäre seine Frau die Kaiserin des iran.  ©Getty Images

Sollte Kronprinz Cyrus Reza jemals den Thron besteigen dürfen, wäre seine Frau die Kaiserin des iran.

©Getty Images

Das ist Yasmine Pahlavi

Yasmine Pahlavi ist die Schwiegertochter von Ex-Kaiserin Farah Diba. Aufgrund der Unruhen verließ die heute 50-Jährige den Iran mit ihrer Familie bereits in den späten Siebzigerjahren und ließ sich in Kalifornien nieder. Die Anwältin heiratete Kronprinz Cyrus Reza im Jahr 1992. Ihre älteste Tochter Prinzessin Noor wurde am 3. August 1992 in Washington geboren und war das erste Familienmitglied, das nicht im Iran das Licht der Welt erblickte. Ein Jahr später wurde Tochter Iman geboren, 2004 folgte Nesthäkchen Farah. Yasmine Pahlavi engagiert sich für Kinder und den Iran. Bis 2014 war die sie Vorsitzende der Stiftung „Foundation for the Children of Iran“.

Sollte ihr Ehemann jemals den Thron besteigen dürfen, würde sie die Kaiserin des Iran werden. Doch die Chancen stehen eher schlecht.„Ob ich eines Tages die Krone tragen werde, hängt vom Willen des Volkes ab. Kein Mensch weiß, wie viel Prozent der Bevölkerung sich bei freien Wahlen für eine Monarchie aussprechen würden“, sagte der Kronprinz vor ein paar Jahren.

Das royale TV-Programm Woche 49

Das royale TV-Programm Woche 49

Das royale TV-Programm für Woche 48

Das royale TV-Programm für Woche 48