Prinzessin Elna-Margret zu Bentheim und Steinfurt macht bei Vox-Sendung mit

Prinzessin Elna-Margret zu Bentheim und Steinfurt macht bei Vox-Sendung mit

Tolle Neuigkeiten von Schloss Steinfurt: Prinzessin Elna-Margret hat einen neuen Job in der Tasche. Dadurch könnten sich nun auch noch weitere Türen öffnen.

 Elna-Margret Prinzessin zu Bentheim und Steinfurt wird bei der Vox-Sendung „6 Mütter“ mitmachen.  ©imago

Elna-Margret Prinzessin zu Bentheim und Steinfurt wird bei der Vox-Sendung „6 Mütter“ mitmachen.

©imago

Prinzessin Elna-Magret mischt bei „6 Mütter“ mit

Das wird spannend. Elna-Margret Prinzessin zu Bentheim und Steinfurt ist bei der nächsten Staffel „6 Mütter“ dabei. In der Vox-Doku nehmen sechs Promi-Mamas ein Fernsehteam mit durch ihren Familienalltag. Offen und ehrlich sprechen sie über ihre Stärken und Schwächen. Nicht selten fließen Tränen, wenn die Frauen zum ersten Mal aus der Beobachtungsperspektive ihr Familienleben in gemeinsamer Runde auf dem Bildschirm sehen.

Elna-Margret ist Moderatorin und zweifache Mutter. Nach Sohn Jonathan „Joni“ (9) brachte sie im Juni Töchterchen Wilhelmina „Mina“ auf die Welt. So nah wie in dem neuen Format hat sie noch nie jemanden an ihrem Familienalltag im Steinfurter Schloss teilhaben lassen. Es wird also spannend zu sehen sein, wie die Prinzessin den Spagat zwischen Kindern und Karriere meistert.

Mit dabei sind noch Sila Sahin, Ute Lemper, Anouschka Renzi, Jessica Stockmann und Sarah Kern. Die neuen Folgen der Vox-Doku sollen ab dem 8. Januar 2019 laufen.

 Elna-Magret, Anouschka Renzi, Sarah Kern (hinten) und Sila Sahin, Ute Lemper und Jessica Stockmann (vorne).  © MG RTL D / Marina Rosa Weigl

Elna-Magret, Anouschka Renzi, Sarah Kern (hinten) und Sila Sahin, Ute Lemper und Jessica Stockmann (vorne).

© MG RTL D / Marina Rosa Weigl

Tanzt die Prinzessin demnächst auch bei „Let’s Dance“?

Für die Blondine ist es nach der Reality-Show „Traut euch“ auf RTL II schon das zweite Format bei der Mediengruppe RTL. Ich persönlich hoffe ja schon lange, dass Elna-Margret demnächst auch bei „Let’s Dance“ mittanzen wird. Ich bin großer Fan der Sendung und finde, dass der Adel sehr unterrepräsentiert ist.

Was vermutlich daran liegt, dass es zu wenige deutsche Royals gibt, die überhaupt an Fernsehformaten teilnehmen und nicht für „Trash“ stehen. Der einzige Bezug zum Adel sind bei „Let’s Dance“ daher nur die Namen der Moderatoren Victoria und Daniel. Eine Teilnahme der 39-Jährigen bei der Sendung könnte das ändern und der Tanz-Show endgültig die Krone aufsetzen.

Prinzessin Eugenie & Jack: Dieser Weltstar singt bei ihrer Hochzeit

Prinzessin Eugenie & Jack: Dieser Weltstar singt bei ihrer Hochzeit

Prinzessin Leila Pahlavi (†31): Am Ende hatte sie keine Kraft mehr

Prinzessin Leila Pahlavi (†31): Am Ende hatte sie keine Kraft mehr