Fürst Albert von Monaco: Tochter Jazmin Grace verletzt

Fürst Albert von Monaco: Tochter Jazmin Grace verletzt

Hatte Jazmin Grace Grimaldi einen Unfall? Im Internet sind nun Fotos aufgetaucht, die Sorgen bereiten. Die Tochter von Fürst Albert scheint der Vorfall nachdenklich zu stimmen.

 Im April besuchte Jazmin Grace Grimaldi ihren Vater Fürst Albert. Reisen kann sie nach ihrer Verletzung sicher nicht mehr so reibungslos.  © imago/PanoramiC

Im April besuchte Jazmin Grace Grimaldi ihren Vater Fürst Albert. Reisen kann sie nach ihrer Verletzung sicher nicht mehr so reibungslos.

© imago/PanoramiC

Hatte Jazmin Grace Grimaldi einen Unfall?

Schreckensnachricht im Fürstenhaus Monaco: Jazmin Grace Grimaldi ist verletzt. Die älteste Tochter von Fürst Albert zeigt sich jetzt im Internet auf Krücken und mit Gipsschuh. Hatte die 26-Jährige etwa einen Unfall oder handelt es sich um eine geplante Operation? Wie es zu ihrer Verletzung am Fuß kam, verrät die Nachwuchssängerin nicht. Jedoch scheint sie die Situation nachdenklich zu stimmen. Bei Instagram schreibt sie:

„Das Leben beschenkt uns alle mit Wendungen und Herausforderungen auf dem Weg, aber es ist wichtig, die Bedeutung, die Positivität und die Stärke zwischen alldem zu finden. Ich bin dankbar für diese Gelegenheit zu wachsen und zu lernen. Gesundheit und Glück sind zu wichtig, um sie als selbstverständlich zu betrachten. Wir müssen uns Zeit nehmen, um wirklich zu heilen, Geduld zu haben und uns selbst zuzuhören. Lass dich von diesen Momenten nicht herunterziehen, sondern nimm sie als Geschenk mit dem größten Wert! Nimm jeden Moment der Tragödie und mache daraus eine (Komödie)!“

„Es ist schwierig für mich“

Nach eine Lappalie klingt das nicht. Unter dem Beitrag der Fürstentochter finden sich zahlreiche lieb gemeinte Wünsche. „Ich danke euch allen für die Genesungswünsche. Wie alle machen Krankheiten durch, ob innerlich oder äußerlich“, schreibt Jazmin Grace kryptisch. „Es ist seltsam und schwierig für mich, nicht so aktiv zu sein. Aber ich versuche jeden Tag zu lernen und auf anderen Gebieten aktiv sein.“ Hoffentlich ist die Wahl-New Yorkerin bald wieder fit.

Jazmin Grace will als Sängerin durchstarten

Jazmin Grace Grimaldi hatte im April auf ihrer Instagram-Seite verkündet, dass sie bald ihre erste eigene Single auf den Markt bringen wird. Wann genau das Lied veröffentlicht wird, und um welche Musikrichtung es sich handelt, hat die älteste Tochter von Fürst Albert noch nicht verraten.  Die Tochter von Fürst Albert hat in New York Gesang und Schauspiel studiert. Die 26-Jährige stand in den vergangenen Jahren schon häufiger auf der Bühne und sang meistens Lieder aus dem Bereich Pop und Jazz. Eine ganz besondere Ehre wurde der Amerikanerin bereits 2010 zu Teil. Damals sang die Fürstentochter im Schulchor und durfte gemeinsam mit Musiklegende Barry Manilow auftreten. Ihre Stimme kann sich durchaus hören lassen.

Die Stieftochter von Fürstin Charlène ist nicht die Erste im Fürstenclan, die zum Mikro greift. Auch ihre Tante Prinzessin Stéphanie war in den Achtzigerjahren ein gefeierter Popstar. 1986 brachte die Prinzessin ihre erste Single „Ouragan” auf den Markt. Das Lied wurde, genau wie die englische Version „Irresistible”, zu einem internationalen Hit. Ob Jazmin Grace an die musikalischen Erfolge ihrer Tante Stéphanie anknüpfen kann? Talent hat die 26-Jährige auf jeden Fall. Jetzt fehlt nur noch eine Portion Glück.

Prinzessin Elisabeth von Belgien: Ihr Leben im Internat

Prinzessin Elisabeth von Belgien: Ihr Leben im Internat

Herzogin Kate: Darum meidet sie DIESE Farbe

Herzogin Kate: Darum meidet sie DIESE Farbe